Neubauer, Nicole: Scherbennacht

Scherbennacht
Kommissar Waechter, Band 3
Nicole Neubauer
Krimi
Blanvalet Taschenbuch Verlag
18. September 2017
Taschenbuch
384

München-Schwabing, auf einem ehemaligen Sportplatz wird der Kriminalhauptkommissar Leo Thalhammer in seinem Wagen tot aufgefunden. Die Polizeiobermeisterin und einzige Frau im Unterstützungskommando Bayern USK, Sandra Benkow findet den durch Kopfschuss getöteten eher zufällig.

Hauptkommissar Michael Waechter und sein Team übernehmen den Fall und stoßen bei den Ermittlungen nicht nur auf einige Ungereimtheiten, sondern auch auf eine Mauer des Schweigens. Wer ist alles in den Fall verwickelt? Gibt es einen Maulwurf in den eigenen Reihen?

Und als wäre dies nicht schon genug, wird Hannes Brandl aus dem Krankenstand wieder zurück beordert. Doch ist er überhaupt schon wieder einsatzfähig?

Fertig lesen: Neubauer, Nicole: Scherbennacht

Kühner, Michael: Trümmermorde

Trümmermorde: Spektakuläre Verbrechen im Stuttgart der Nachkriegszei
Regionalgeschichte im GMEINER-Verlag
Michael Kühner
Kultur, Gegenwartsliteratur
Gmeiner Verlag
5. Juli 2017
Gebundene Ausgabe
208

Michael Kühner, ehemaliger Leiter der Stuttgarter Mordkommission, widmet sich in diesem Buch sieben Mordfälle in der Zeit zwischen 1945 und 1958. Der Autor möchte mit der Aufarbeitung der alten Fälle dem Leser vor allem zeigen, wie sich die Welt des Verbrechens und der Polizeiarbeit in dieser Ausnahmezeit darstellte.

Gerade mal noch fünf Kriminalbeamten, die nicht in der NSDAP gewesen waren, versuchten in Stuttgart Mordfälle aufzuklären. Der Autor Michael Kühner, selbst Jahrgang 1948, wuchs in dieser Zeit auf. Fertig lesen: Kühner, Michael: Trümmermorde

Stolzenburg, Silvia: Blutfährte

Blutfährte
Mark Becker 1
Silvia Stolzenburg
Thriler
Gmeiner Verlag
8. März 2017
Broschiert
343

 

Eigentlich ist es eine ganz normale Schicht für den Sanitätsfeldwebel Tim Baumann. Mit Müh und Not hält er die Augen offen, ringt gegen den verlockenden Schlaf an. Als sein Chef ihn dann mit einem Auftrag wegschickt, ahnt er noch nicht, was dahinter steckt. Schneller als erwartet kehrt Tim zurück und stolpert über eine merkwürdige Leiche. Auch die Akte dazu liest sich zu glatt. Als Tim dann weitere Akten dieser findet, kommt ihm das sehr merkwürdig vor und er beginnt Nachforschungen anzustellen. Dass er damit schlafende Hunde weckt, wird ihm erst klar, als er plötzlich auf der Flucht ist.

Oberleutnant Mark Becker hat dagegen ganz andere Sorgen. Seine langjährige Freundin drängt ihn, seinen Dienst zu quittieren, um eine Familie gründen zu können. Dazu hat er aber keine Lust und der Fall eines unerlaubt abwesenden Sanitätsfeldwebels kommt ihm daher wie gerufen. Doch ganz so einfach wie man ihn glauben machen will, ist der Fall wohl doch nicht. Zumindest hat Mark Becker starke Zweifel an der Theorie, dass der Flüchtige in illegale Drogengeschäfte verwickelt sein soll… Fertig lesen: Stolzenburg, Silvia: Blutfährte