“Erlesen”: Wo ein preußischer Musketier mit einem französischen Oberstleutnant spazieren geht

..

Saarbrücker Schloss

Szenarischer Lesungspaziergang mit Maria W. Peter alias Marie Pierre durch Saarbrücken

Lesungen sind an sich nichts Ungewöhnliches. Den Reiz macht hier manchmal wirklich die Darbietung aus. Seit einiger Zeit stoße ich vermehrt auf hybride Lesungen. So wird zu einer Lesung mal eben ein Dinner serviert oder man kleidet die Lesung in ein Whisky-Tasting.

Saarbrücker Schloss

Diese Lesung jedoch führte mich nicht nur in meine alte Heimat, die versprach auch noch am 14.04.2024 einen Szenarischen Lesungsspaziergang durch Saarbrücken. Doch was genau erwartete mich da?

Fertig lesen: “Erlesen”: Wo ein preußischer Musketier mit einem französischen Oberstleutnant spazieren geht

Lesung & Talk – eine Lebensreise mit Wolfgang Bosbach und Ulli Potofski

Mit einer zerbrochenen Brille fing alles an …

Mein Mann überraschte mich die Tage mit der Frage, ob ich ihn zu einer Lesung begleiten würde. Normalerweise bin ich diejenige, die diese Frage stellt, meist verbunden mit der Bitte, dass er zeitgleich als mein Fotograf fungiert. Dieses Mal also umgekehrt?

Sagen wir fast, denn schreiben, sollte ich dennoch. Doch worüber?

Lesung & Talk - eine Lebensreise mit Wolfgang Bosbach und Ulli Potofski am 07.07.2023 im Kulturhaus Mannheim - Käfertal
(c) Carmen Vicari

Über die Lesung mit Talk – eine Lebensrevue mit Ulli Potofski und Wolfgang Bosbach.

Potofski? Als versierter Let´s dance-Zuschauer klingelte bei mir da ein Glöckchen und auch der Name Bosbach ließ sich mit dieser Show verbinden, nahm doch die Tochter von Wolfgang Bosbach 2022 daran teil.

Jedoch kennt man Wolfgang Bosbach vielmehr aus der Politik, wo der gelernte Rechtsanwalt bis 2017 noch Mitglied des Bundestages war. Auch Ulli Potofski dürfte vielen eher als Sportreporter oder jüngeren Generationen als Kinder- und Jugendbuchautor bekannt sein.

Diese Kombination klang für mich zumindest sehr vielversprechend und so freute ich mich auf den Abend.

Fertig lesen: Lesung & Talk – eine Lebensreise mit Wolfgang Bosbach und Ulli Potofski

12.01.2022: Flüssige Lesung mit Jürgen Deibel – Online-Whisky-Tasting

Flüssige Lesung mit Jürgen Deibel

Ende 2021 erreichte mich eine Mail mit der Werbung für ein Online-Whisky-Tasting, eine „Flüssige Lesung“ mit Jürgen Deibel. Der Name sagte mir etwas, aber Whisky und ich? Nur selten genieße ich das Getränk und ich garantiert bin kein Experte. Doch reizte mich etwas an dem Gedanken, online ein solches Event mitzumachen.

Alleine? Nein, das kam für mich nicht in Frage. Aber ich kannte jemanden, der sich mit Whisky deutlich besser auskannte als ich und fragte ihn. Die Zusage kam umgehend und so meldete ich uns beide bei dem Tasting an.

Kurz vor Weihnachten kamen die beiden Testpakete an. Kleine Fläschchen in einem Pappkarton. Diesen galt es bis heute aufzubewahren.
Ein paar Tage vor dem Tasting kam ein Link per Mail, mit diesem konnten wir uns dann heute in einen Zoom-Meetingroom einloggen. Wir saßen zusammen vor dem Bildschirm, vor uns die 12 kleinen Fläschchen der Reihenfolge nach aufgereiht, 6 Whisky-Gläser, eine Pipette, ein großes Glas stilles Wasser, ein Geschirrhandtuch, für jeden ein Trinkglas mit Wasser und natürlich Papier, Stift und das Smartphone für Bilder.

Fertig lesen: 12.01.2022: Flüssige Lesung mit Jürgen Deibel – Online-Whisky-Tasting

12. Januar 2022: „Am Ende des Zorns“ – Online-Lesung mit Wolfgang Burger

 

Am Ende des Zorns Von Wolfgang Burger
Herausgeber ‏ : ‎ Piper (30. September 2021)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Broschiert ‏ : ‎ 400 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3492062318
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3492062312

Eigentlich wollte Kripochef Alexander Gerlach nur den Heidelberger Weihnachtsmarkt vor der romantischen Kulisse mit dem Heidelberger Schloss genießen. Vielleicht nach dem einen oder anderen Weihnachtsgeschenk Ausschau halten, doch dann wird er plötzlich von einer jungen Taschendiebin angerempelt.

Das Mädchen entkommt, dafür steht er im Fokus des allgemeinen Interessens. Dass er die kleine Diebin recht schnell wieder sehen wird, weiß Alexander Gerlach noch nicht. Erst einmal muss er einen Mordfall unter die Lupe nehmen. Ein Mann wurde am Heddesheimer Badesee öffentlich erschossen. Zumindest sprechen die Indizien dafür. Aber was machte der Mann zu dieser Jahreszeit am Heddesheimer Badesee? Warum wurde er erschossen? Und wie hängt das alles mit der kleinen Taschendiebin Marie zusammen?

Hatte Alexander Gerlach eben noch gedacht, es könne in diesem Jahr ein ruhiges und beschauliches Weihnachtsfest im Kreis seiner Lieben werden, sieht er sich im nächsten Moment mit nicht ganz einfachen und vor allem nicht ungefährlichen Ermittlungen konfrontiert.

 

Das neue Buch von Wolfgang Burger durfte ich noch am 12. Oktober 2021 live in einer Autorenlesung in Heidelberg erleben. Mittlerweile steigen die Zahlen mit Neuinfektionen jedoch wieder und man schaut nach neuen Wegen, eine Lesung doch noch durchführen zu  können. Daher freut es mich ganz besonders, dass am 12. Januar 2022 ab 19 Uhr Wolfgang Burger in einer Online Lesung zu sehen sein wird. Wenn Ihr dabei sein möchtet, dann meldet Euch gleich hier an:

Anmeldung zur Live-Lesung

 

Werbung, unbezahlt

„Schön sieht das aus!“ – Lesung mit Wolfgang Burger bei Schmitt + Hahn, Heidelberg

Schön gestaltetes Schaufenster bei der Buchhandlung Schmitt + Hahn, Hauptstr., Heidelberg

Der Herbst legt sich über die ehemalige kurpfälzische Residenzstadt Heidelberg und ich bin endlich wieder mal unterwegs zu einer Lesung. Lange, viel zu lange, musste ich mich im Verzicht üben.

Dank der COVID-19 Pandemie wurden alle Lesungen und Treffen abgesagt. Manches digital versucht zu machen, aber vieles blieb einfach auf der Strecke. Auch der Kontakt zu den Autoren war schwierig zu halten und bei weitem nicht das Gleiche, wie ein persönliches Treffen, wie ich letztens schon berichtet hatte.

Heute allerdings gibt es wieder eine Lesung bei der Buchhandlung Schmitt + Hahn in der Heidelberger Hauptstraße. Eineinhalb Jahre mussten wir warten. Dafür ist der Neustart umso schöner, wie auch die Mitarbeiterin Frau Wahl mir zustimmt. Der Krimiautor Wolfgang Burger macht den Anfang und stellt dabei seinen frisch erschienenen 18. Fall von Alexander GerlachAm Ende des Zorns vor.

Dieses Mal schickt der Autor den Kripochef nicht nur über den Heidelberger Weihnachtsmarkt, sondern auch bis zum Heddesheimer Badesee.

Fertig lesen: „Schön sieht das aus!“ – Lesung mit Wolfgang Burger bei Schmitt + Hahn, Heidelberg