Gerste, Ronald D.: Trinker, Cowboys, Sonderlinge

Trinker, Cowboys, Sonderlinge
Ronald D. Gerste
Sachbuch
Klett-Cotta Verlag
24. August 2019
Gebundene Ausgabe
286

Das Buch beschäftigt sich mit US-Präsidenten, die man zumindest dem Namen nach kennen sollte:

Jackson, Pierce, Grant, Haynes, Arthur, Cleveland, Roosevelt, Taft, Coolidge, Truman, Kennedy, Nixon

Dabei wird weniger auf das Privatleben oder witzige Anekdoten eingegangen, als vielmehr ihre Errungenschaften und das Wahlverfahren zur Präsidentschaft. Es ist mehr ein Sachbuch, das – zumindest ich – nur in kleinen Häppchen genießen konnte. Man erfährt viele Fakten und muss diese erst einmal verdauen. Es ist keine einfache Kost und letztlich bekommt man einiges an Wissen recht kompakt vermittelt.

Fazit:

Ein gutes Sachbuch mit eigenem Wissen, leider etwas trocken und ohne roten Faden, dennoch lesenswert.

Lorentz, Iny: Die Wanderschriftsteller: Auf den Spuren unserer historischen Romane

Die Wanderschriftsteller: Auf den Spuren unserer historischen Romane
Iny Lorentz
Sachbuch
HOLIDAY, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
2. Oktober 2019
Taschenbuch
224

Werbung - Rezensionsexemplar digital

Als im Jahr 2003 DIE KASTRATIN erschien, war ich nach dem Lesen des Buches neugierig, wer verbirgt sich hinter dem Namen INY LORENTZ? Auf der Suche im Internet, stieß ich auf die damals aufkommenden und beliebten Bücherforen, auf denen sich Leser untereinander, manchmal aber auch mit Autoren austauschen konnten. Ich wurde Mitglied bei einem dieser Foren und traf dort nicht nur auf Gleichgesinnte, sondern auch auf Iny Lorentz.

Wir kamen ins Gespräch, schrieben uns viel und lernten uns schließlich zwei Jahre später auch mal persönlich bei einer Lesung kennen. Ab da verfolgte ich ihren Weg, so gut dies aus der Ferne möglich war, reiste gedanklich mit ihnen in der Welt herum, erlebte Schlachten, Dramen aber auch Liebesgeschichten, farbig und lebendig.

Viele ihrer Reisen dokumentieren sie heute auf ihrer Website http://www.inys-und-elmars-romane.de/) und auf facebook. Immer wieder erhält man so einen Einblick, wo sie waren, was sie erlebt haben und ahnt, in welchem ihrer Bücher dies verarbeitet werden wird.

Als das Buch „Die Wanderschriftsteller“ angekündigt wurde, freute ich mich. Immerhin versprach es, endlich einmal die gesammelten Reisen in einem Buch wiederfinden zu können. Dank NetGalley und dem Holiday Verlag (ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH) konnte ich schon einmal vor dem eigentlichen Erscheinungsdatum am 02.10.2019 in das Buch hineinlesen.

Fertig lesen: Lorentz, Iny: Die Wanderschriftsteller: Auf den Spuren unserer historischen Romane

Bruelle, Lynn: Mach dieses Buch zum Bienenhaus

Mach dieses Buch zum Bienenhaus
Lynn Bruelle (Autor), Anna-Maria Jung (Autor)
KIndersachbuch
Ullmann Medien
1. Februar 2019
Taschenbuch
192

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 6 - 12 Jahre

.

(c) Carmen Vicari

Bienen standen schon im vergangenen Jahr ganz hoch im Kurs bei unseren Kindern. In der Schule bzw. Kindergarten wurde darüber gesprochen und auch im Ort gab es viele Aktionen zu dieser Thematik. Von den ganzen Samen, die verteilt wurden, wurde dann auch bei uns im Garten an die Stelle des Sandkastens, der letztes Jahr weichen musste, eine Bienenwiese angelegt.

Diese hat sich so gut etabliert, dass sie in diesem Jahr erneut wachsen durfte (dank der heruntergefallenen Samen war das auch kein Problem) und durch verschiedene Bienenhäuser ergänzt wurde. Natürlich durfte auch in diesem Jahr die passende Lektüre dazu nicht fehlen und so zog dieses Buch bei uns ein.

Fertig lesen: Bruelle, Lynn: Mach dieses Buch zum Bienenhaus

Sabbag, Kelly, Tourlonias : Die kleine Hummel Bommel entdeckt die Wiese

Die kleine Hummel Bommel entdeckt die Wiese: Das Natur-Sachbilderbuch
Die kleine Hummel Bommel
Britta Sabbag, Maite Kelly, Joëlle Tourlonias
Kinderbücher, Sachbücher
arsEdition
15. Februar 2019
Gebundene Ausgabe
32

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre

 

Werbung

Die kleine Hummel Bommel ist eine sehr wissbegierige kleine Hummel, die wir schon bei einigen Abenteuern begleitet haben. Im neusten Buch erlebt sie kein Abenteuer und doch ist es spannend. Gerade für die jüngeren Leser, denn Hummel Bommel zeigt und erklärt und ihre Welt.

(c) arsEdition

Das Natur-Sachbilderbuch ist mit rund 30 Seiten nicht zu dick und sehr ansprechend gestaltet. Neben zahlreichen Fotografien gibt es zudem noch viele Illustrationen, kleine Textboxen und viele Informationen zur Wiese und ihren Bewohnern.

Fertig lesen: Sabbag, Kelly, Tourlonias : Die kleine Hummel Bommel entdeckt die Wiese

Brensing, Karsten: Die Sprache der Tiere

Die Sprache der Tiere: Wie wir einander besser verstehen
Karsten Brening
Sachbuch
Aufbau Verlag
5. Oktober 2018
Gebundene Ausgabe
267

Kann man mit Tieren wirklich sprechen? Existiert eine Kommunikationsform zwischen ihnen?

Diesen und anderen Fragen geht der Autor Dr. Karsten Brensing in seinem Buch nach. Natürlich lässt sich das Buch nicht einfach „weglesen“. Es handelt sich vielmehr um eine wissenschaftlich fundierte Herangehensweise an die Thematik. Allerdings bewirken Struktur, Gliederung,  Aufbau und die gut lesbare Schreibweise, dass selbst Laien mit dem Buch zurechtkommen.

Fertig lesen: Brensing, Karsten: Die Sprache der Tiere