Ittensohn, Uwe: Requiem für den Kanzler

Requiem für den Kanzler
Uwe Ittensohn
Krimi
Gmeiner Verlag
13. Februar 2019
Taschenbuch / ebook
310

.

Requiem für den Kanzler
(c) Gmeiner Verlag

Altbundeskanzler Helmut Kohl ist verstorben und soll nach einem Requiem im Dom zu Speyer in seiner Lieblingsstadt beigesetzt werden. Der Ludwigshafener Kriminalhauptkommissar Frank Achill hat bei diesem Einsatz das Sagen und muss rund 1600 Polizeikräfte koordinieren und für den sicheren Ablauf sorgen.

Dass dies nicht ohne Hilfe zu schaffen ist, bemerkt Achill sehr schnell und setzt auf die Hilfe von ortskundigen Stadtführern. Auch seinen Freund André Sartorius, der auch als Stadtführer eingesetzt wird, ist mit dabei. André wird nachgesagt, dass er manchmal Dinge sieht oder bemerkt, die anderen gerne mal entgehen. Genau so einen Mann braucht Achill an seiner Seite, denn nicht nur die Extremisten scheinen einen Anschlag vorzubereiten. Können Achill und André das Schlimmste noch verhindern?

Fertig lesen: Ittensohn, Uwe: Requiem für den Kanzler

Schmid, Claudia: Mörderische Bergstraße

Mörderische Bergstraße: 11 Krimis und 125 Freizeittipps
Edelgard und Norbert 1
Claudia Schmid
Krimi
Gmeiner Verlag
13. März 2019
Taschenbuch
248

Edelgard und Norbert haben Urlaub und verbringen diesen an 11 verschiedenen Station entlang der schönen Bergstraße. In Orten wie Darmstadt, Heppenheim, Ladenburg, Schriesheim, Heidelberg oder Wiesloch lernen Edelgard und Norbert nicht nur die lokalen Sehenswürdigkeiten kennen, sondern werden auch immer wieder mit Delikten oder gar Morden konfrontiert.

Besonders auffällig ist dabei eine Frau, der sie gleich bei ihrer ersten Unterkunft begegnen. Edelgard ist diese Person, die behauptet, Journalistin zu sein, nicht geheuer. Wieso mustert die ihren Norbert immer so merkwürdig? Zwar wollte Edelgard aus dem Urlaub als traurig-glückliche Witwe zurückkehren, aber doch nicht so! Wer ist diese Person und was hat Norbert damit zu tun?

Fertig lesen: Schmid, Claudia: Mörderische Bergstraße

Edelmann, Gitta: Canterbury Symphony

Canterbury Symphony
Ella Martin 5
Gitta Edelmann
Cosy Crime
Dryas Verlag
5. März 2019
Taschenbuch / Ebook
256

Ella Martin braucht ein wenig Abstand. Ihre Beziehung zu Detective Inspector Alex Drake kriselt und eine Trennung ist nicht ausgeschlossen. Von daher kommt sie der Bitte ihres Freundes und Pub-Besitzers Canny sehr gerne nach, seine Tante Flora in einer Wohngemeinschaft in Schottland zu besuchen. Tante Flora hat ihren Neffen um Hilfe gebeten, denn scheinbar wird in der Wohngemeinschaft gestohlen. Die Leiterin jedoch bezichtigt die alte Dame langsam dement zu werden. Ella soll daher hinfahren und nach dem Rechten sehen.

Schnell wird Ella klar, Tante Flora ist keineswegs dement, sondern sehr fit. Doch statt langer Spaziergänge und gemütlichen Schreibabenden sieht sich Ela nicht nur mit Diebstählen konfrontiert. Auch ein möglicher Mord steht auf einmal im Raum. Doch wer könnte dafür verantwortlich sein? Etwas zu verbergen, scheinen viele der Personen rund um Scorrybreac House, doch wer trachtet auch Ella nach dem Leben?

Fertig lesen: Edelmann, Gitta: Canterbury Symphony

Stein, Nick: Inselkiller

Inselkiller. Ostfrieslandkrimi
Lukas Jansen ermittelt 4
Nick Stein
Krimi
Klarant Verlag
26. Februar 2019
ebook
206

(c) Carmen Vicari

Auf der malerischen ostfriesischen Insel Langeoog werden in den Dünen zwei Leichen gefunden. Der Täter schien bei einem romantischen Tété-a-tété gestört zu haben, zumindest deutet der Tatort darauf hin. Der junge Kommissar in Elternzeit Lukas Jansen muss für einen Kollegen einspringen und begibt sich zusammen mit seiner Frau und Rechtsmedizinerin Lisa auf die Insel, um den Fall zu untersuchen. Doch bei diesem Fall soll es nicht bleiben. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und Lukas hat nicht nur mit seinen beiden Kindern alle Hände voll zu tun.

Bei diesem Buch handelt es sich bereits um den 4. Fall, mit dem Lukas Jansen konfrontiert wird. Neben seinen kleinen Zwillingen, wegen der er eigentlich in Elternzeit ist, hat er auf der beschaulichen Insel Langeoog jede Menge Arbeit. Bisher kannte ich Lukas Jansen noch nicht, doch ich kam schnell in die Geschichte rein.

Man merkt als Quereinsteiger zwar, dass es eine Vorgeschichte gibt, gerade auch im privaten Umfeld, für den aktuellen Fall ist dies aber eher irrelevant.

Fängt der Krimi zunächst ruhig an, so nimmt er doch bald Fahrt auf. Der Leser darf dabei mitgrübeln, Zusammenhänge herstellen und erkennen, Lösungsansätze bilden und schließlich wieder verwerfen. Der Autor versteht es, den Leser auf so manch falsche Fährte zu locken und ihn dann mit einer gekonnten Wendung zu überraschen.

Fazit:

Spannende Unterhaltung auf der schönen Insel Langeoog mit einem deutlich wahrnehmbaren Umweltappell.

Schneider, Harald: Ein Mörder aus Kurpfalz

Ein Mörder aus Kurpfalz
Palzkis 17. Fall
Harald Schneider
Krimi
Gmeiner-Verlag
13. Februar 2019
Taschenbuch
314

.

Ein Mörder aus Kurpfalz (c) Carmen Vicari

Um Inklusionsfördergelder zu kassieren, erklärt der „gute Dienststellenleiter“ von Schifferstadt K.P. Diefenbach Kommissar Reiner Palzki zu seinem Projekt. Als erste Handlung muss Palzki daher an einem Essen teilnehmen. Einem Dinner im Dunkeln.

Wäre dies und die Anwesenheit seines Chefs nicht schon schlimm genug, wird auch noch der Veranstalter des Abends Stefan Walch während des Dinners erstochen. KPD wittert einen neuen Fall, den er als guter Dienststellenleiter im Alleingang, mit der Unterstützung Palzkis, lösen möchte.

Während KPD sich ganz sicher ist, dass sich der Täter unter den Mitgliedern der Touristikgemeinschaft befinden muss, ist Palzki anderer Meinung. Aber sein Chef hat nun mal das Sagen und begibt sich Palzki zusammen mit seinem Chef auf eine Tour de Kurpfalz. Doch der Mörder scheint ihnen immer einen Schritt voraus zu sein.

Neckarsteinnach (c) Carmen Vicari
Fertig lesen: Schneider, Harald: Ein Mörder aus Kurpfalz