Julian, Leslie: Silentium

Silentium
Leslie Julian
Krimi
Independently published
07.06.2020
Taschenbuch / ebook
515

Christoph Marx arbeitet als Immobilienmakler in Hamburg. Zusammen mit seinem schokobraunen Labrador Oskar zieht es ihn auf die Insel Fehmarn. Hier erhofft sich Chris die Ruhe, die er mit seiner Krankheit braucht. Doch immer wieder tauchen die Dämonen aus der Schattenwelt auf und quälen ihn. Irgendwie lebt der alleinstehende Chris zwei Leben, eins, in dem er der verantwortungsvolle Sohn ist, der sich um seine Mutter im Pflegeheim kümmert und einem Beruf nachkommt, und eins, das irgendwie nicht greifbar ist und fernab der Realität zu sein scheint…

Fertig lesen: Julian, Leslie: Silentium

Henschel, Gerhard: SoKo Heidefieber








SoKo Heidefieber





Gerhard Henschel





Krimi




Hoffmann und Campe;




6. Mai 2020




ebook




288



Armin Breddeloh könnte recht zufrieden sein. Seine Lesung zum neuen Kriminalroman verlief gut, es wurden einige Bücher verkauft und der eine Querulant störte nicht weiter. Doch ein scheeler Geschmack bleibt zurück, immerhin bekommt er nicht die von ihm erwartete Aufmerksamkeit. Leicht frustriert macht er sich auf den Heimweg. Doch er kommt nie zu Hause an.

Tags drauf findet Kommissar Gerold Gerold den Toten in einem Teich. Seine Augen wurden durch Glasaugen ersetzt, wie in seinem neuen Kriminalroman Heidefieber. Gibt es etwas Missgunst unter Kollegen? Doch als weitere Lokalkrimiautoren ermordet werden, immer wie die Opfer in ihren Büchern, spitzt sich die Lage zu. Der Täter scheint der Polizei immer einen Schritt voraus zu sein …

Fertig lesen: Henschel, Gerhard: SoKo Heidefieber

Schneider, Harald: Festakt








Festakt




Palzkis 18. Fall





Harald Schneider





Krimi




Gmeiner Verlag




12. Februar 2020




ebook / Taschenbuch




279



Sinsheim steht kurz vor seiner 1250-Jahr-Feier. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, da taucht ein altes Pergament auf, das das Alter der Stadt in Frage stellt. Doch ist das Pergament echt?

Auch Kommissar Reiner Palzki kämpft mit Problemen, jedoch anderer Art. Sein Chef Klaus P. Diefenbach hat ein Buch geschrieben über seine Tätigkeiten als guter Chef der Kriminalpolizei. Da sich kein Verlag fand, der das Buch drucken und vertreiben wollte, hat er es in Eigenregie veröffentlicht. Nun lagern mehrere Tausend Bücher in seinem Büro und wollen verkauft werden. Zu diesem Zweck geht er auf Lesereise und Palzki soll ihn begleiten.

Kaum in Sinsheim, der ersten Station der Lesereise angekommen, geschieht ein Mord. Mitten in der Buchvorstellung. Ganz klar, dass sich K.P.D. darüber entrüstet und dafür sorgt, dass Palzki die Ermittlungen übernimmt. Noch während sich Palzki in den Fall einarbeitet, geschieht der nächste Mord und der Fall wirkt immer verworrener …

Fertig lesen: Schneider, Harald: Festakt

Bach, Marlene: Samtschwarz

Samtschwarz
Mila Böckle 2
Marlene Bach
Krimi
Emons Verlag
12. März 2020
Taschenbuch / ebook
256

Mila Böckle ist mittlerweile in Heidelberg einigermaßen angekommen. Ihre Arbeit in einer kleinen, vielleicht nicht ganz legalen Pension, gefällt ihr und sie hat dennoch genug Zeit, um sich darüber klar zu werden, was sie mit ihrem Leben anfangen soll.

Als der Geschäftsführer der Pension verreist, hofft Mila auf einige geruhsame Tage. Doch dann platzt ein unerwarteter Gast in die Pension, obwohl diese eigentlich geschlossen ist. Vinzent ist auf der Suche nach einem Zimmer und findet Milas Herz. Doch ehe sich die Sache weiterentwickeln kann, verschwindet Vinzent wieder und Mila hat den Verdacht, nicht ganz freiwillig. Was soll sie nun tun? Die Polizei wird ihr ohne Beweise gewiss nicht glauben.

Doch dann erinnert sie sich an die Hauptkommissarin Maria Mooser, die ihr schon einmal geholfen hat. Können die beiden Frauen den verschwundenen Vinzent finden? Und was hat die alte Füllhalterfabrik damit zu tun?

Ehe Mila es sich versieht, gerät sie in das Netz einer radikalisierten Gruppe junger Menschen, die eine bessere Welt, zur Not auch mit Gewalt, erzwingen will und muss um ihr Leben und das anderer bangen…

Fertig lesen: Bach, Marlene: Samtschwarz

Vöhringer, Sabine: Karl Valentin ist tot








Karl Valentin ist tot




Tom Perlinger 3





Sabine Vöhringer





Krimi




Gmeiner Verlag




11. März 2020




Taschenbuch / ebook




438



(c) Pixabay.com

Das Karl-Valentin-Gymnasium in der Münchner Altstadt brennt. Doch es kann schnell gelöscht werden und der Schaden hält sich in Grenzen. Bei der Begehung des Gebäudes wird dann jedoch eine Leiche gefunden. Die stellvertretende Direktorin Marianne Eichstätt ist in den Flammen erstickt. Aber wieso ist sie so auffallend geschminkt und wieso wollte sie nicht vor den Flammen flüchten?

Der Fall wirft mehrere Fragen und Ungereimtheiten auf, die auch ein Jahr in die Vergangenheit reichen, als der 17jährige Fabian Brühl kurz vor dem Abitur auf mysteriöse Weise ums Leben kam.

Tom Perlinger und Jessica Starke nehmen die Ermittlungen auf. In einem Netz aus Lügen, Intrigen und Halbwahrheiten scheuchen sie den Täter auf, der bereits die nächsten Opfer im Visier hat. Können und Tom und Jessica ihn rechtzeitig stoppen ….?

Fertig lesen: Vöhringer, Sabine: Karl Valentin ist tot