Im Gespräch mit Jochen Bender

 

(c) Jochen Bender
(c) Jochen Bender

Jochen Bender hat schon früh viel und gerne gelesen. Von daher war für ihn klar, dass ihn sein Weg irgendwann auch zum Schreiben führen wird. Schreiben selbst bedeutet für den studierten Psychologen eine kreative Auseinandersetzung mit dem Leben.

Seit 1993 arbeitet er als Psychologe in unterschiedlichen Kontexten, die von der Kriminologie und dem Frauenknast über die Behinderten-, Sucht- und Obdachlosenhilfe bis hin zur Arbeit mit Kinder und Jugendlichen reichen.

2011 erschien mit „Blinde & Gangsta“ sein erster Krimi, sein bislang erfolgreichstes Buch war “Die Millionen von Neresheim”.

 

 

Bibliografie:

Schwabenflucht (2017)

Anita-Schenk-Reihe:

    1. Blinde & Gangsta (2011)
    2. Dienstage & Silvester (2012)
    3. Tödlicher Handel (2013)
    4. Ein feiges Attentat (2014)
    5. Die Millionen von Neresheim (2015)
    6. An der Kante (2016)

 Jens-Hurlebaus-Reihe:

  1. Der Ginkönig muss sterben (2018)

Fertig lesen: Im Gespräch mit Jochen Bender

Hofer, Marianne: Tod in Talfing

Tod in Talfing
Marianne Hofer
Krimi
Edition M
10. April 2018
Ebook / Taschenbuch
300

#Werbung

 

Jasmin Lüders ist eine junge und taffe Polizistin, die ihren Beruf liebt. Mit viel Herzblut setzt sie sich für Recht und Ordnung ein und kann auch gewisse Erfolge vorweisen. Leider stößt dies bei ihren männlichen Kollegen nicht gerade auf Zuspruch. Vielmehr schlagen ihr Neid und Mobbing um die Ohren, so dass ihr Vorgesetzter sich genötigt sieht, Jasmin zu versetzen. Doch Jasmin hat die Wahl: Entweder nach München, wo sie sich künftig nicht nur mit saftigen Mietpreisen, Fußballhooligans und gewaltbereiten Demonstranten herumschlagen muss oder nach Talfing, was in ihren Augen einer Verbannung gleich käme.

Jasmin überlegt nicht lange, sondern versucht, das Beste aus der Situation zu machen. Talfing hört sich doch gar nicht sooo schlecht an?

Doch kaum ist Jasmin in dem verschlafenen Nest angekommen, muss auch schon der erste Mordfall aufgeklärt werden. Ausgerechnet der Pfarrvikar wurde ermordet. Und während Jasmin noch versucht, ihre neue Stelle als Dienststellenleiterin gegenüber ihren drei männlichen Kollegen zu behaupten, stellt sich die Frage, wer hat den Pfarrvikar verfrüht zu seinem Chef geschickt? War es ein rassistischer Grund oder vielmehr aus Eifersucht? Jasmin glaubt nicht an eine Beziehungstat und weitere Morde geben ihr Recht. Wer mordet in dem kleinen beschaulichen Dorf nahe der österreichischen Grenze und wie können Jasmin und ihre Kollegen ihn stoppen?

Fertig lesen: Hofer, Marianne: Tod in Talfing

Ankündigung Blogtour

#Werbung

Am 28.04.2018 startet die Blogtour zu Der Ginkönig muss sterben von Jochen Bender. Folgende Stationen sind geplant:

 

Ich selbst werde ein Gespräch mit dem Autor führen. Das Ergebnis findet Ihr dann am  30.04.2018 auf meinem Blog in dieser Kategorie.

 

Bis dahin wünsche ich Euch schon mal viel Spaß bei der Blogtour!

 

Übersicht:

28.04.2018: Anja mit einer Vorstellung des Buches

29.04.2018: Rebecca mit dem Dreifachmord auf Mallorca

30.04.2018: Ich im Gespräch mit Jochen Bender

01.05.2018: Nina mit einem realen Kriminalfall (Dreister Diebstahl in der Hamburger Kunsthalle)

02.05.2018: Fleur mit “Der Ginkönig auf der Criminale in Halle/Saale

 

Gewinnspiel:

Im Rahmen der Blogtour wird es auch ein Gewinnspiel geben. Alles weitere dazu, findet Ihr hier… -> KLICK

 

3. Beitrag: Interview mit der Autorin Lilo Beil

 

 

Die Krimiautorin Lilo Beil präsentierte auf der 12. kleinen Buchmesse in Neckarsteinach ihren neusten Krimi In kindlicher Liebe. Ich war ebenfalls auf der Buchmesse und habe es mir nicht nehmen lassen, Lilo Beil einige Fragen zu ihrem dritten Charlotte-Rapp-Krimi zu stellen.

 

Lilo Beil vor dem Leseschiff bei der Kleinen Buchmesse in Neckarsteinach

Fertig lesen: 3. Beitrag: Interview mit der Autorin Lilo Beil