Armstrong, Nancy M.: Kee: Der lange Marsch der Navajo

Kee: Der lange Marsch der Navajo
Nancy M. Armstrong
Kinderbuch
TraumFänger Verlag GmbH & Co. KG
30. September 2021
Gebundene Ausgabe
160

  • Lesealter ‏ : ‎ 10 Jahre und älter

Der Navajo-Junge Kee wächst mit seinem Vater, seiner kleinen Schwester und seiner Oma in Arizona auf. Das Leben ist nicht schlecht, aber der Junge vermisst seine Mutter, die zwei Jahre zuvor entführt wurde. Seither versucht sein Vater verzweifelt, sie zu finden und wieder zurückzuholen.

Doch dem Stamm droht eine neue Gefahr. Die U.S. Kavallerie hat sich zur Aufgabe gemacht, alle Indianer in einem Gebiet zusammenzutreiben und in ein Internierungslager zu stecken.  Zunächst können Kee und seine Familie sich noch verstecken, doch der Hunger zwingt sie in die Knie und der lange Marsch beginnt. Was wird Kee am Ende des Marsches erwarten? Werden sie die weite Strecke überhaupt überleben? Und kann es ein Leben mit den weißen Männern geben?

Fertig lesen: Armstrong, Nancy M.: Kee: Der lange Marsch der Navajo

Bohlmann, Sabine: Mein Waldtagebuch

Mein Waldtagebuch
Ein Mädchen namens Willow
Sabine Bohlmann
Kinderbuch
‎ Planet!
24. August 2021
Taschenbuch

  • Lesealter ‏ : ‎ 10 Jahre und älter

In den Büchern „Ein Mädchen namens Willow“ und die Fortsetzung “Waldgeflüster“schreibt, zeichnet, malt oder klebt Willow immer wieder Sachen, die sie in ihrem Wald gesehen, entdeckt oder gesammelt hat. Das Buch hat eine große Bedeutung für Willow, da sie mit ihm ihren Wald kennen, lieben und verstehen lernt.

Dieses Buch ist dem Waldtagebuch von Willow nachempfunden. Natürlich noch ohne Inhalt, denn um den darf man sich selbst kümmern. Doch ehe es losgehen kann, schenkt Willow dem Besitzer des Buches einige Worte und gibt auch Tipps und Inspirationen zum Waldtagebuch. Danach kann es losgehen. Die Seiten sind in einem rosébraun gehalten und nicht blütenweiß. Das Papier ist etwas fester. Immer wieder findet man kleine Zeichnungen, Rahmen, Aufgaben oder Sinnsprüche.

Was ich mir noch gewünscht hätte, wäre ein Gummiband gewesen, mit dem man das Buch verschließen kann. Aber in Summe gefällt es mir sehr gut und ich freue mich schon drauf, es gemeinsam mit meinen beiden Mädels zu füllen.

Werbung - Rezensionsexemplar

Bohlmann, Sabine: Waldgeflüster








Waldgeflüster




Ein Mädchen namens Willow 2





Sabine Bohlmann





Kinderbuch




‎ Planet!




24. August 2021




Gebundene Ausgabe




272



  • Lesealter ‏ : ‎ 10 Jahre und älter

Willow ist genervt. Die alte Schulfreundin ihres Vaters scheint sich mit aller Gewalt bei ihnen einnisten zu wollen. Im Gepäck ihre beiden verzogenen Kinder. Willows Vater ist leider zu gutmütig, um sie in die Schranken zu weisen, daher bleibt Willow nur die Flucht in ihren Wald. Denn dort ist sie ungestört und kann sich mit ihren drei Freundinnen weiter dem Lernen der Hexenkunst widmen.

Doch dann erfährt Valentina, eine der Freundinnen, dass ihre Mutter mit ihr nach Australien auswandern möchte, um Valentina vor der Hexenkunst zu schützen. Das dürfen die Freundinnen auf gar keinen Fall zu lassen. Ob ein Liebestrank helfen kann?

Als wäre dieses Problem nicht schon groß genug, nisten sich fremde Jungen im Wald ein. Den Freundinnen ist klar, die müssen weg! Aber wieso hat der Wald nichts gegen diese Besucher?

Fertig lesen: Bohlmann, Sabine: Waldgeflüster

Bohlmann, Sabine: Ein Mädchen namens Willow








Ein Mädchen namens Willow




Ein Mädchen namens Willow 1





Sabine Bohlmann





Kinderbuch




‎ Planet!




18. Januar 2020




Gebundene Ausgabe




256



  • Lesealter ‏ : ‎ 10 Jahre und älter

Willow kann es immer noch nicht fassen. Schon wieder musste sie mit ihrem Vater umziehen. In eine andere Stadt, in ein Haus, das einen Wald dabei hat. Das merkwürdige ist. Willow kann sich an ihre Tante Alwina so gut wie nicht erinnern. Warum also hat sie von ihr den Wald geerbt und was soll Willow damit anfangen?

Beim Streifen durch den Wald begegnet Willow immer wieder einem Fuchs. Verfolgt er sie etwa? Als Willow ein kleines Häuschen im Wald findet, wird ihr einiges klar. Ihre Tante Alwina hat ihr nicht nur den Wald mit all seinen Bewohnern, das kleine Häuschen, sondern auch ihre Hexenkraft vererbt. Aber soll Willow dieses Erbe überhaupt antreten? Und kann sie die Aufgabe, drei weitere Mädchen zu finden überhaupt lösen?

Willow muss sich schnell entscheiden, denn ein Bauunternehmer hat einen Blick auf den Wald geworfen und möchte dort ein Einkaufszentrum bauen. Kann Willow die Aufgaben lösen und den Wald retten?

Fertig lesen: Bohlmann, Sabine: Ein Mädchen namens Willow

Brichall, Katy: Emma Charming – Nicht zaubern ist auch keine Lösung








Emma Charming – Nicht zaubern ist auch keine Lösung




Emma Charming 1





Katy Birchall





Kinderbuch




‎ FISCHER KJB




25. August 2021




Gebundene Ausgabe




320



  • Lesealter ‏ : ‎ 10 Jahre und älter

FISCHER Kinder- und Jugendbuch Verlag GmbH

Die 13jährige Emma Charming kann es noch gar nicht glauben. Endlich hat sie die Junghexenprüfung bestanden und darf eine normale Schule besuchen. Zusammen mit ihrem Vertrauten Merlin, ein magisches Tier, das seine Gestalt verändern kann, macht sie sich auf den Weg zu ihrem ersten Schultag. Doch dieser läuft leider nicht so gut, wie geplant. Merlin verwandelt sich ausgerechnet in eine Vogelspinne und sorgt damit für jede Menge Aufregung und Panik.

Auch an den folgenden Tagen läuft es nicht wirklich gut für Emma. Doch was kann Emma dagegen tun? Magie darf sie nicht an der Schule verwenden. Aber fällt es wirklich auf, wenn sie nur ein klein wenig zaubert? Und wieso ist Oscar, einer ihrer Mitschüler, die ganze Zeit so nett zu ihr?

Fertig lesen: Brichall, Katy: Emma Charming – Nicht zaubern ist auch keine Lösung