Kopfkino: Rosenschere – Lesung mit Arno Strobel am 15.03.2019

Arno Strobel am Signiertisch (c) Andreas Schörnig

Gestern Abend musste/durfte ich mal wieder Carmen bei einer Lesung vertreten. Es ging nach Mannheim. In der Thalia Filiale an den Planken las am 15.03.2019 Arno Strobel, ein Thriller – Autor.

Wer mich kennt, dem dürfte nicht entgangen sein, dass ich bei diesem Genre noch nicht einmal die verfilmten Hörbücher anschaue, geschweige denn das Buch selbst in die Hand nehme. Eines vorneweg: An dieser Einstellung änderte auch dieser Abend nichts.

Fertig lesen: Kopfkino: Rosenschere – Lesung mit Arno Strobel am 15.03.2019

Schmidbauer, Lea: Ostwind – Für immer Freund

Ostwind - Für immer Freunde
Ostwind 1
THiLO (Autor), Lea Schmidbauer (Erzähler), Kristina Magdalena Henn (Erzähler)
Kinderbücher, Erstleser
Alias Entertainment
18. März 2019
Hardcover
48

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 - 7 Jahre

 

Ostwind – Für immer Freunde

Mika ist in der Schule sitzengeblieben. Zur Strafe muss Mika ihre Sommerferien bei ihrer Oma auf Gut Kaltenbach verbringen und lernen. Für Mika die Höchststrafe, denn was soll sie mit Pferden anfangen? Dafür interessiert sie sich nicht.

Auf Gut Kaltenbach angekommen, lernt Mika den als schwierig und unbezähmbar eingestuften Hengst Ostwind kennen. Bald schon stellt Mika fest, dass sie die Sprache der Pferde versteht und dass Ostwind gar nicht unbrauchbar ist…

Fertig lesen: Schmidbauer, Lea: Ostwind – Für immer Freund

Bell, Anna: Auf dich war ich nicht vorbereitet

Auf dich war ich nicht vorbereitet
Anna Bell
Liebesroman
Knaur eBook
1. März 2019
Taschenbuch / Ebook
448

Die Londoner Großstadtpflanze Daisy ist leicht verpeilt. Das hängt unter anderem mit ihrer Sucht nach ständiger Präsenz in den Social-Media-Kanälen zusammen.  Andauernd zückt sie ihr Smartphone, checkt Twitter, Facebook, Instagram u.a., setzt neue Tweets, Hashtags oder Fotos ab. Da bleibt ihr wenig Zeit für das reale Leben. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ihr Kleiderschrank keine sauberen Kleidungsstücke mehr ausweist, Männerverabredungen über Tinder laufen und sie bei einer Freundin wohnt, da sie ihre Wohnung verloren hat. Als sie dann ein heißes Posting aus Versehen über den Firmenaccount online stellt, steht Daisy plötzlich auf der Straße. Ernüchtert, aber noch lange nicht geheilt.

Ihre Schwester Rosie nutzt die Chance und spannt Daisy für ihre eigenen Zwecke ein. Eine digitale Entgiftungsdiät, weit weg von allem, in einem Funkloch, soll Daisy kurieren und Gras über die Sache wachsen lassen. Widerstrebend lässt sich Daisy auf das Experiment ein und erkennt bald, es gibt auch ein analoges Leben und es hat durchaus seine Reize …

Fertig lesen: Bell, Anna: Auf dich war ich nicht vorbereitet

Hartmann, Ulrike: Liebe geht durch den Garten

Liebe geht durch den Garten
Ulrike Hartmann
Liebesroman
Diana Verlag
11. Februar 2019
Taschenbuch / Ebook
320

.

(c) Carmen Vicari

Nachdem die Kinderbuchzeichnerin Anna-Maria Baumgarten von ihrem Mann verlassen wurde, sehnt sie sich nach Ruhe und Entspannung. Was wäre da wohl besser geeignet, als ein kleiner Schrebergarten. Doch den muss Anna-Maria erst einmal bekommen. Mit Feuereifer stürzt sie sich auf diese Aufgabe, bewirbt sich formgerecht, bezirzt und bekommt dann tatsächlich eine Parzelle zugewiesen. Doch die Freude bei ihren beiden Söhnen Max und Anton bleibt zunächst aus. Denn diese Parzelle hat weder Strom, noch fließendes Wasser und schon gar kein WLAN.

Zum Glück kommt ihr eine Gartennachbarin zur Hilfe, die nicht nur über Enkelinnen, sondern auch Hasen verfügt und somit die Jungs zu beschäftigen weiß. Damit kann sich Anna nun dem Urwald im Garten widmen und dem schnuckeligen Nachbarn Paul, der ihr bei dieser schweren Aufgabe zur Seite stehen will. Doch die Konkurrenz schläft nicht, schon gar keinen Dornröschenschlaf…

Fertig lesen: Hartmann, Ulrike: Liebe geht durch den Garten

Fink, Torsten: Die Runenmeisterin

Die Runenmeisterin
Band 1
Torsten Fink
Fantasy
Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
11. Februar 2019
Hardcover / Ebook
448

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre

 

Die Zwillinge Ayrin und Baren leben als Waisen in Horntal. Bei einem Wirt arbeiten sie Schulden ab und hoffen auf eine baldige Freiheit aus der Knechtschaft. Bei ihrer Muhme finden sie oft Trost, doch in letzter Zeit ist auch diese besorgt. Schlimme Zeichen tun sich auf und als eine Hexe das Dorf heimsucht, zeigt es sich, dass die Muhme wohl Recht hat. Aber was können die Zwillinge dagegen tun?

Als der fahrende Runenmeister Maberic von Hagedorn Baren freikauft und mitnimmt, hält es auch Ayrin nicht mehr länger im Horntal aus. Kurzerhand läuft sie den beiden hinterher und ahnt nicht, dass sie damit nicht nur die Aufmerksamkeit des Wirts auf sich zieht.

Fertig lesen: Fink, Torsten: Die Runenmeisterin