Bomann, Corina: Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung

Die Farben der Schönheit - Sophias Hoffnung
Die Farben der Schönheit 1
Corina Bomann
Historischer Roman
Ullstein Paperback
28. Februar 2020
Paperback
544

Werbung
(c) Carmen Vicari

Die junge Sophia Krohn wächst wohlbehütet bei ihren Eltern im Berlin der 20er Jahre auf. Der Vater hat eine kleine Drogerie und hegt die Hoffnung, dass Sophia eines Tages bei ihm ins Geschäft mit einsteigen wird. Aus diesem Grund darf Sophia auch Chemie studieren.

Alles läuft gut, bis sich Sophia in ihren Dozenten verliebt und von ihm schwanger wird. Von der Familie verstoßen, vom Geliebten verraten flüchtet Sophia gemeinsam mit ihrer Freundin Henny ins ferne Paris. Hier versucht sie sich ein neues Leben aufzubauen.

Mit einer selbsthergestellten Creme kann sie Helena Rubinstein von ihren Qualitäten überzeugen und bricht schon bald nach New York in eine neue Zukunft voller Hoffnung und Ungewissheit auf.

Fertig lesen: Bomann, Corina: Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung

Lauriel, Angelika: Tote Männer essen kein Gelato

Tote Männer essen kein Gelato
Lucy Schober ermittelt 4
Angelika Lauriel
Krimi
Kindle
24. Feburar 2020
ebook
253

Werbung

Lucy Schober lebt in wilder Ehe mit dem Kriminaloberkommissar Frank Kraus zusammen. Gemeinsam mit ihm hat sie zwei süße Zwillingsmädchen. Mit ihrer Schwägerin in Spe versteht sie sich so gut, dass sie nicht nur zusammen ihre unliebsame Arbeit kündigen, sondern sich auch gemeinsam dem Verkauf von selbstgenähter Kindermode widmen.

Alles könnte wunderbar sein, würde Lucy nicht ihre Freundin Leonie vermissen. Diese lebt in einem Zeugenschutzprogramm und keiner ahnt, wo sie aktuell steckt.

Auch Leonie, die unter einem neuen Namen und einer neuen Identität in Italien lebt und arbeitet, hat Sehnsucht nach Zuhause und nach einer Freundin, der sie sich anvertrauen kann. Daher wagt sie einen gefährlichen Schritt. Sie nimmt Kontakt zu Lucy auf. Bringt sie damit das organisierte Verbrechen auf ihre Spur? Als ein Mord in ihrer nächsten Umgebung passiert, eilt Lucy ihr zu Hilfe…

Fertig lesen: Lauriel, Angelika: Tote Männer essen kein Gelato

Fox, Mary Ann: Je länger die Nacht

Je länger die Nacht
Mags Blake 4
Mary Ann Fox
Cosy Crime
Aufbau Digital
21. Januar 2020
Taschenbuch / ebook
231

Mag ist etwas zwiegespalten. Eigentlich könnte sie glücklich sein, denn ihr Freund Sam ist endlich zu ihr in die Gärtnerei gezogen und scheint sich auch wohl zu fühlen. Doch der mysteriöse Brief zum Tod ihres Vaters verunsichert sie.

Bei einem Museumsausflug mit einer Gruppe findet sie Spuren, die eindeutig auf ihre Mutter hinweisen. Als dann noch ein Mitarbeiter des Museums sie mit dem Namen ihrer Mutter anspricht und dann die Flucht ergreift, als er seinen Fehler bemerkt, lassen Mags keine Ruhe. Doch noch ehe sie den Mitarbeiter findet und befragen kann, wird er tot aufgefunden. Was ist passiert? Wieso musste er sterben und was hat dies mit ihrer Mutter zu tun?

Fertig lesen: Fox, Mary Ann: Je länger die Nacht

Stevens, Alexander: Aussage gegen Aussage

Aussage gegen Aussage: Urteile ohne Beweise
Alexander Stevens
Fachbuch
Piper Taschenbuch
3. Februar 2020
Taschenbuch / ebook
256

Auch wenn es sich bei diesem Buch nicht um einen Roman handelt, lässt es sich dank des Erzählstils des Autors sehr gut lesen. Der Autor Alexander Stevens berichtet in diesem Buch von schwierigen Fällen, bei denen quasi Aussage gegen Aussage steht und eindeutige Beweise fehlen.

Fertig lesen: Stevens, Alexander: Aussage gegen Aussage

Buslau, Oliver: Feuer im Elysium

Feuer im Elysium
Oliver Buslau
Historischer Roman, Krimi
Emons Verlag
23. Januar 2020
Gebundene Ausgabe
496

(c) Carmen Vicari

Der junge Sebastian Reiser lebt zusammen mit seinem Vater als Schlossverwalter auf dem Schloss der Familie von Sonnenberg. Als ein Unfall nicht nur seinen Vater, sondern auch den Schlossherrn das Leben kostet, findet sich der studierte Jurist auf der Straße wieder. Sein Weg führt ihn nach Wien, um sich dort ein respektables Leben aufbauen zu können. Denn noch gibt er seine Liebe zur Tochter von Sonnenberg nicht verloren.

In Wien angekommen gerät Reiser jedoch in ein dunkles Geflecht aus Lügen und Intrigen und weiß zunächst nicht, wo sein Platz in diesem Ränkespiel ist, bis es fast zu spät scheint …

Fertig lesen: Buslau, Oliver: Feuer im Elysium