Edelmann, Gitta: MacTavish & Scott – Ein Cupcake für den Mörder

MacTavish & Scott - Ein Cupcake für den Mörder
Schottische Morde 2
Gitta Edelmann
Krimi, Cosy Crime
beTHRILLED
21. Dezember 2020
ebook
156

Die junge Finola hat sich gerade in Edinburgh eingelebt und ist Teilhaberin der Detektei MacTavish & Scott geworden. Vor allem ihre Freundschaft mit der Cafébesitzerin Laurie bedeutet ihr viel, was nicht nur an den verführerisch leckeren Cupcakes liegt.

Ihr neuer Fall führt Finola auf die Fährte einer brasilianischen Studentin, deren Vater sich Sorgen macht. Die junge Frau meldet sich nicht mehr zu Hause und der Vater hat Angst, dass sie vom rechten Weg abgekommen ist oder ist vielleicht sogar etwas passiert sein könnte. Finola macht sich auf die Suche und erhält überraschend Hilfe von ihrem Ex-Freund Antonio. Kann die alte Liebe neu entflammen und sie die Studentin finden?

Doch Finola kann sich nicht so recht auf den Fall konzentrieren. Eine Frau wird vergiftet ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie bei Finolas Freundin Laurie einen Cupcake gegessen hat. War der Cupcake vergiftet? Als die Frau kurz darauf stirbt und man in ihrem Mülleimer Cupcakeverpackungen findet, begibt sich Finola auf die Suche nach Antworten …

Fertig lesen: Edelmann, Gitta: MacTavish & Scott – Ein Cupcake für den Mörder

Zoch 601105134 – Ab durch die Mauer

Zoch 601105134 - Ab durch die Mauer
28. Januar 2019

für 2-4 Spieler

 

Inhalt:

  • 1 Burggemäuer
  • 1 Spielplan
  • 4 Gespenster
  • 3 magische Bodenscheiben
  • 20 Verkleidungskarten
  • 1 Verbindungsstecker
  • 1 Anleitung

 

Zusammenbau/Aufbau:

Der Zusammenbau geht schnell und einfach. Die Spielfläche wird mit einem Knopf auf einem Untergestell angebracht und ist drehbar. Dies kann man auch so lassen, so dass dieser Schritt bei künftigen Spielrunden entfällt. Die drei Bodenscheiben werden eingeschoben, die Gespenster in ihre Häuser verfrachtet und die Karten in vier Stapel mit je einem Körperteil verteilt und verdeckt hingelegt. Schon kann es losgehen.

  Fertig lesen: Zoch 601105134 – Ab durch die Mauer

Hunt, Peter: Die Erfindung von Alice im Wunderland

Die Erfindung von Alice im Wunderland. Wie alles begann. Die Biografie Lewis Carrols. Anspielungen und verborgene Bedeutungen in den Alice-Romanen. Mit Tenniels Illustrationen & zeitgenössischen Fotos
Peter Hunt
Sachbuch
wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
18. März 2021
Gebundene Ausgabe
128

Das Buch Alice im Wunderland von Lewis Carroll sollte (fast) jedem ein Begriff sein. Ob als Buch, als Comic oder als Verfilmung von Disney oder anderen, real oder Zeichentrick, irgendwo hat man gewiss schon davon gehört, es sogar gesehen oder gelesen.

Insofern sollte das Grundkonstrukt eines kleinen Mädchens, das in einer fantastischen Welt Abenteuer erlebt, bekannt sein.

Was aber steckt hinter dieser Geschichte?

Peter Hunt nimmt sich dieser und weiterer Fragen an. Wie kam der Autor auf die Idee? Ist Lewis Carroll sein richtiger Name und wie hat er gelebt? Und was hat die Zahl 42 mit der Geschichte um Alice im Wunderland zu tun?

Fertig lesen: Hunt, Peter: Die Erfindung von Alice im Wunderland

Benedikt, Caren: Das Grand Hotel – Die mit dem Feuer spielen

Das Grand Hotel - Die mit dem Feuer spielen
Die Grand-Hotel-Saga 2
Caren Benedikt
Historischer Roman
Blanvalet Verlag
15. März 2021
Broschiert
512

Bernadette von Pleswo musste für ihren Traum vom ersten Hotel am Platz einige Opfer bringen, Dass hierzu aber auch ihr Sohn Alexander zählt, war so nicht geplant. Im Streit auseinander gegangen, ist keine Versöhnung mehr möglich, da er tödlich verunglückte. Mit ihrer Schwiegertochter Margit hat sie mehr Differenzen als Gemeinsamkeiten, so dass sie dieser schließlich die Tür weist. Doch Margit wehrt sich.

Wie wohl tut es da, als plötzlich Bernadettes Tochter Josephine vor der Tür steht und der Mutter bei der Hotelführung unter die Arme greifen will. Zwar steht ihre Vernissage in Leipzig vor der Tür, doch möchte die junge Frau die Zeit bis dahin schon einmal nutzen, um das Hotelgewerbe von der Pike auf zu lernen.

Als dann ein Mann im Hotel auftaucht, den Bernadette glaubt von alten Fotografien zu kennen, gerät ihre Welt völlig durcheinander.

Sohn Constantin, der in Berlin das Hotel Astor mit einem nahegelegenen Varieté sein eigenen nennt, hat einen ganz anderen Plan. Er möchte ins Boxgewerbe einsteigen und investiert kräftig. Doch nicht etwa, weil er sich für diesen Sport interessiert, er möchte den Mörder seines Bruders aus der Reverse locken, um Rache nehmen zu können. Doch kann er in diesem gefährlichen Spiel bestehen?

Fertig lesen: Benedikt, Caren: Das Grand Hotel – Die mit dem Feuer spielen

van Caart, Lynn: Du bist dran!

Du bist dran!
Band 1
Lynn van Caart
Kinderbuch
Baumhaus
26. März 2021
Gebundene Ausgabe
320

Ronja, Flo und Leonie bilden zusammen eine Mädchenclique, die immer wieder mal der Jungsclique, bestehend aus Lukas, Joko und Kons, Streiche spielt. Als diese zurückschlagen wollen, trifft der Streich ausgerechnet den ungeliebten Hausmeister Eberthal. Zur Strafe müssen die Kinder den alten Kartenraum der Schule aufräumen. Tief im Keller des ursprünglichen Schlosses, finden sie daher nicht nur jede Menge Staub, Spinnen und Dreck, sondern auch ein altes Kartenspiel.

Der Gedanke, nur eine Runde zu spielen und den Verlierer die ganze Arbeit machen zu lassen, ist für beide Gruppen sehr verführerisch. Doch das Kartenspiel ist kein gewöhnliches Kartenspiel. Und dabei ist es noch harmlos, dass es mit den Kindern spricht. Plötzlich verändert sich alles und aus einem Spiel wird bitterer Ernst.

Können die Kinder das Spiel lösen und so dem Bann der Karten wieder entkommen?

Fertig lesen: van Caart, Lynn: Du bist dran!