Brensing, Karsten: Die Sprache der Tiere

Die Sprache der Tiere: Wie wir einander besser verstehen
Karsten Brening
Sachbuch
Aufbau Verlag
5. Oktober 2018
Gebundene Ausgabe
267

Kann man mit Tieren wirklich sprechen? Existiert eine Kommunikationsform zwischen ihnen?

Diesen und anderen Fragen geht der Autor Dr. Karsten Brensing in seinem Buch nach. Natürlich lässt sich das Buch nicht einfach „weglesen“. Es handelt sich vielmehr um eine wissenschaftlich fundierte Herangehensweise an die Thematik. Allerdings bewirken Struktur, Gliederung,  Aufbau und die gut lesbare Schreibweise, dass selbst Laien mit dem Buch zurechtkommen.

Fertig lesen: Brensing, Karsten: Die Sprache der Tiere

Schier, Petra: Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder

Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder
Petra Schier
Weihnachten, Liebesroman
MIRA Taschenbuch
1. Oktober 2018
Taschenbuch
336

(c) Carmen Vicari

Laura Stahlhoff bricht mal wieder alle Brücken hinter sich ab. Aber die unglückliche Affäre mit dem Sohn des Chefs lässt ihr auch keine andere Wahl. Wie gut, dass sie so schnell eine neue Herausforderung weit genug weg von Köln gefunden hat. Im Hotel & Resort Sternbach ist sie künftig als Marketingleiterin auf sich gestellt. Von der Idee bis hin zur Ausführung, denn Sternbach ist ein liebevoll geführtes kleines Familienunternehmen.

 Mit ihrer neuen Unterkunft, einem Blockhaus-Prototypen, ist Laura sehr zufrieden. Immerhin sind ringsherum keine Nachbarn, die ihr mit weihnachtlicher Beleuchtung und Beschallung auf die Nerven gehen könnten. Seit vor rund 18 Jahren ihre Familie bei einem Autounfall an Weihnachten ums Leben kann, hasst Laura alles, was mit Weihnachten zu tun hat.  Doch Laura hat weder mit dem Weihnachtsmann und seinen Elfen, noch mit Justus, dem Sohn des Hotelbesitzers und vor allem der süßen kleinen West Highland Terrier Hündin Lizzy gerechnet.

Fertig lesen: Schier, Petra: Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder

Potter, Beatrix: Die Geschichte von Peter Hase / The Tale of Peter Rabbit

Die Geschichte von Peter Hase / The Tale of Peter Rabbit
Beatrix Potter (Autor), Nadine Sauer (Übersetzer), Walter Sauer (Übersetzer)
Klassiker, Kinderbücher
Edition Tintenfaß;
18. April 2018
Gebundene Ausgabe
56

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 0 - 16 Jahre

 

In einem Sandhügel unter der Wurzel einer sehr großen Tanne lebt Mutter Hase mit ihren vier Kindern. Als die Mutter eines Morgens einkaufen gehen will, dürfen die Kinder zum Spielen rausgehen. Doch sie sollen sich vom Garten von Mr. McGregor fernhalten. Immerhin verlor ihr Vater dort sein Leben. Die Kinder gehen raus und spielen fröhlich, nur Peter wagt sich in Mr. McGregors Garten und wird dort prompt entdeckt. Schon muss Peter um sein junges Leben fürchten …

Fertig lesen: Potter, Beatrix: Die Geschichte von Peter Hase / The Tale of Peter Rabbit

Beerwald, Sina: Hauptsache, der Baum brennt

Hauptsache, der Baum brennt
Sina Beerwald
Weihnachten, Humor
Knaur
1. Oktober 2018
Taschenbuch
320

Sarah Christkind versucht noch, ihren Kater loszuwerden, als ein Mann an ihrer Haustür klingelt. Soweit kein Problem, doch dieser Mann sieht nicht nur aus wie der Weihnachtsmann, er behauptet auch felsenfest, dass er der rauschebärtige Mann vom Nordpol ist und zudem das Christkind umgebracht habe. Für die  Psychologin ein ganz klarer Fall, dass der Mann Hilfe benötigt. Spätestens als sich herausstellt, dass der gute Mann weder seinen Namen noch seine Adresse in München kennt.

Doch das Problem geht noch weiter, denn der Mann kennt sich weder mit einem Herd, noch mit einer Geschirrspülmaschine, Waschmaschine oder gar einer einfachen Ampel aus. Ehe Sarah es sich versieht, hat sie ein Problem,das sie spontan Jeff Bridges nennt, einen turbulenten Alltag und deutlich weniger Geschirr im Schrank.

Doch damit nicht genug, auch ihr Gatte meint andere Wege gehen zu müssen und so steht Sarah plötzlich im größten vorweihnachtlichen Familien-Chaos…

Fertig lesen: Beerwald, Sina: Hauptsache, der Baum brennt

1. Advent

 

(c) Carmen Vicari

Am ersten Advent möchte ich Euch ein Buch vorstellen, das Teil einer Trilogie ist. Die Schwestern vom Ku’damm: Jahre des Aufbaus von Brigitte Riebe spielt in den 50er Jahren. In Zeiten, die von Wirtschaftswunder, Kaufrausch und Träumen in Pastell geprägt sind, stehen die drei Schwestern Rike, Silvie und Florentine vor den Trümmern ihrer Familiendynastie. Das einst so stolze Familienunternehmen wurde ein Opfer des Krieges. Doch Rike denkt nicht ans Aufgeben und versucht vielmehr, wieder etwas Farbe in ihr und aller Leben zu bringen. Mit raffinierten Stoffen und neusten Modekreationen haucht sie dem alten Kaufhaus neues Leben ein.

Doch dunkle Geheimnisse suchen ihren Weg an Licht und schnell wird allen klar, die Vergangenheit ist bei weitem nicht vergangen…

Fertig lesen: 1. Advent