Schmid-Spreer, Ursula: Dürer und die Fratze des Teufels

Dürer und die Fratze des Teufels
Ursula Schmid-Spreer
Anthologien
Wellhöfer Verlag
20. September 2019
Taschenbuch / ebook
190

Nürnberg ist eine schöne mittelalterliche Stadt, die viele interessante Menschen in ihren Mauern beherbergen durfte. Manche sind bis heute namentlich bekannt, andere hat man vielleicht mit Nürnberg gar nicht in Verbindung gebracht. In dieser Anthologie haben 18 Autorinnen und Autoren 20 spannende Geschichten zusammengetragen.

Ich habe ein gewissen Faible für Anthologien entwickelt. So lese ich diese gerne in der Badewanne oder wenn ich abends nur schnell eine kleine Geschichte als Absacker haben möchte. Die Anthologien aus dem Wellhöfer Verlag haben mich bisher noch nie enttäuscht, so dass ich auch bei dieser gleich zugegriffen habe.

Fertig lesen: Schmid-Spreer, Ursula: Dürer und die Fratze des Teufels

Schneider, Monja: Lieber Rotwein als tot sein

Lieber Rotwein als tot sein
Monja Schneider
Kurzgeschichte
Books on Demand
27. September 2017
Taschenbuch / ebook
52

Claudia unterstützt den Archivar des Schriesheimer Stadtarchivs beim Sichten und Übertragen alter Schriften. Da er heute zu einer Sitzung musste, hat er Claudia eine ganz besondere Akte dagelassen. Es handelt sich um das Protokoll einer Vernehmung aus dem 16. Jahrhundert. Constantin von Blankenhagen, Hauptmann der Schlosswache, musste in einem Mord ermitteln und hat dies sorgfältig niedergeschrieben und es so der Nachwelt erhalten.

Fertig lesen: Schneider, Monja: Lieber Rotwein als tot sein

Berg, Ellen: Dann koch doch selber: (K)eine kulinarische Kurzgeschichte

Dann koch doch selber: (K)eine kulinarische Kurzgeschichte
Ellen Berg
Kurzgeschichte
Aufbau Digital
1. Juli 2019
ebook
52

Julia kocht für ihr Leben gern. Sie liebt es, Gäste mit einem drei Gänge Menü zu verwöhnen und wagt sich auch mal neue Gerichte heran. Der 20. Hochzeitstag ist daher die ideale Gelegenheit, die Familie mal wieder an den Tisch zu rufen und mit einem Pulled Pork zu verwöhnen. Schnell ist eine Whats App Gruppe eingerichtet, denn ihr Mann soll von Julias Plänen nichts mitbekommen und überrascht werden.

Doch kaum hat Julia die Einladung abgesetzt, wird sie mit Anrufen und Sonderwünschen überhäuft. Kann sie das gemeinsame Essen dennoch retten?

Fertig lesen: Berg, Ellen: Dann koch doch selber: (K)eine kulinarische Kurzgeschichte

Schmid, Claudia: Mörderische Bergstraße

Mörderische Bergstraße: 11 Krimis und 125 Freizeittipps
Edelgard und Norbert 1
Claudia Schmid
Krimi
Gmeiner Verlag
13. März 2019
Taschenbuch
248

Edelgard und Norbert haben Urlaub und verbringen diesen an 11 verschiedenen Station entlang der schönen Bergstraße. In Orten wie Darmstadt, Heppenheim, Ladenburg, Schriesheim, Heidelberg oder Wiesloch lernen Edelgard und Norbert nicht nur die lokalen Sehenswürdigkeiten kennen, sondern werden auch immer wieder mit Delikten oder gar Morden konfrontiert.

Besonders auffällig ist dabei eine Frau, der sie gleich bei ihrer ersten Unterkunft begegnen. Edelgard ist diese Person, die behauptet, Journalistin zu sein, nicht geheuer. Wieso mustert die ihren Norbert immer so merkwürdig? Zwar wollte Edelgard aus dem Urlaub als traurig-glückliche Witwe zurückkehren, aber doch nicht so! Wer ist diese Person und was hat Norbert damit zu tun?

Fertig lesen: Schmid, Claudia: Mörderische Bergstraße

Mattfeldt, Petra und Uli (Hrsg.): Stille Nacht, tödliche Nacht

Stille Nacht, tödliche Nacht
Petra und Uli Mattfeldt (Hrsg.)
Anthologie, Weihnachten
Bookspot Verlag
1. Dezember 2018
Taschenbuch
368

(c) Carmen Vicari

Weihnachtszeit, besinnliche Zeit. Doch gar so besinnlich, wenn mitunter dennoch weihnachtlich, geht es in dieser Anthologie gar nicht zu. Die Anthologie aus dem Bookspot Verlag ist ein lesbarer Adventskalender. Für jeden Tag im Advent gibt es eine kriminelle Geschichte, wobei nicht immer jemand ums Leben kommt. Mal ist ein auch nur ein mörderischer Gedanke, eine kriminelle Handlung   oder eine undurchsichtige Vergangenheit. Auch wird schon mal aus einem Täter ein Opfer.

Fertig lesen: Mattfeldt, Petra und Uli (Hrsg.): Stille Nacht, tödliche Nacht