Stuhrberg, Angela: MARCO POLO Reiseführer Dresden, Sächsische Schweiz: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service

MARCO POLO Reiseführer Dresden, Sächsische Schweiz: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service
Angela Stuhrberg
Reiseführer
MAIRDUMONT
4. Januar 2016
Taschenbuch
156

 

Ich war schon einige Male in Dresden, zuletzt kurz nachdem die Frauenkirche wieder eröffnet wurde. Jetzt habe ich überlegt, mal wieder hinzufahren. Aber war bietet Dresden noch so alles? Dafür musste ein Reiseführer her …

Der Reiseführer ist nicht allzu groß, so dass man ihn auch gut für unterwegs mitnehmen kann. In einer Falttasche hinten steckt eine Reisekarte für Dresden im Maßstab 1: 18.000.

Der Reiseführer selbst gliedert sich in
– Insider ‘ Tipps
– Best Of ‘
– Auftakt
– Im Trend
– Fakten, Menschen & News
– Sehenswertes
– Essen & Trinken
– Einkaufen
– Am Abend
– Übernachten
– Erlebnistouren
– Mit Kindern unterwegs
– Sächsische Schweiz
– Events, Feste & Mehr
– Links, Blogs, Apps & Co.
– Praktische Hinweise
– Cityatlas & Strassenregister
– Register & Impressum
– Bloss nicht!

Der Reiseführer ist sehr gut geschrieben, verständlich und informativ, keineswegs ermüdend oder mit Informationen überfüllt. Genau das rechte Maß mit vielen tollen und aussagekräftigen Bildern untermalt. Kompakt mit gerade mal 155 Seiten.

Die tolle Struktur des Reiseführers, die satten Fotografien und der Themenschwerpunkt waren für mich ausschlaggebend. Am meisten haben mich die Insider-Tipps interessiert. Diese findet man beim Durchblättern sehr schnell, da sie gelb markiert sind.

Aber auch die Reiseführer kommen im digitalen Zeitalter an. Daher findet man gleich auf der 3. Seite einen QR-Code, mit dem man auf die Page von MarcoPolo geleitet wird. Von dort aus geht es dann entweder weiter zum AppStore oder zu Google Play. Hier kann man sich kostenfrei die App ‘Marco Polo Touren’ herunterladen. Nach dem Download bekam ich gleich beim Öffnen der App eine Anzeige, dass ein Update (54 MB) verfügbar ist. Man sollte daher beim Installieren darauf achten, wie man mit dem Internet verbunden ist, um unnötige Kosten zu vermeiden.

Startet die App, so findet man zunächst eine Liste aller verfügbaren Reiseführer. Man muss sich seinen vorliegenden aus dieser Liste dann heraussuchen. Aus vier Touren kann man dann wählen und diese sich herunterladen. Auch hier bitte wieder auf die Internetverbindung und die Kosten achten, denn alle Touren zusammen können schon mal 40 MB Volumen haben.

De Touren sind dann aufgegliedert in Profil (hier findet man alles Wissenswerte von der Länge angefangen, bis hin zur Dauer, Start, Ziel, Kosten, usw.), Info (alles Wissenswerte zu den einzelnen Etappenzielen), Route (übersichtlicher Ablaufplan der Route) und Karte.

Fazit:
Dieser Reiseführer lädt zum Schmökern, Planen und Träumen ein. Ich habe schon einiges Bekanntes wieder entdeckt, aber auch Neues erfahren und Pläne für unseren Ausflug mit den Kindern geschmiedet. Eins ist sicher – der Reiseführer kommt auf jeden Fall mit.

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.