Garland, Taylor: Herzklopfen & Weihnachtsduft

Herzklopfen & Weihnachtsduft
Taylor Garland
Kinderbuch
Boje Verlag
30. September 2019
Gebundene Ausgabe

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 11 - 13 Jahre

.

Die 13jährige Riley geht in die 7. Klasse und ist ein totaler Bastel- und Weihnachtsfan. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sie sich auf die Aktion, die ihre Klasse durchführt sehr freut. Schneeflockenpost lautet der Titel. Dabei zieht jedes Kind den Namen eines anderen, ohne dass dies das jedoch weiß. Als kleiner Hinweis, welche Hobbys das Kind hat, für was es sich interessiert, sollte die Klasse vorher Schneeflocken gestalten, die im Klassenraum aufgehängt wurden. Riley zieht ausgerechnet ihren Schwarm Marcus und ist sich auch ganz sicher, dass er ihren Namen gezogen hat, doch liegt sie damit richtig? Riley ist jedenfalls total im Bastelfieber und denkt sich viele schöne Ideen für ihren Schwarm aus.

Das Buch ist eine wunderschöne Geschichte über ein junges Mädchen, das sehr gerne bastelt, vor Ideen sprüht und dabei heimlich noch für einen Jungen aus ihrer Klasse schwärmt. Riley ist sehr liebenswert gezeichnet, auch ihre Familie wird immer wieder erwähnt und man erkennt, woher Riley ihre liebenswerte Art hat.

Das Ende ist für einen erfahrenen erwachsenen Leser vorhersehbar und doch fand ich es schön, die Geschichte zu lesen. Die Autorin hat einen schönen Schreibstil, der auch gut übersetzt wurde. Er ist einfach, kindgerecht und dabei fesselnd und träumerisch.

Die Autorin vermittelt sehr nachvollziehbar die Leidenschaft, mit der Riley im Schulchor mitwirkt und wie sie am Schneeflockenprojekt hängt.

Fazit:

Auch wenn ich eigentlich nicht zur Zielgruppe gehöre, hat mir das Buch sehr gut gefallen. Eine sehr schöne stimmungsvolle Weihnachtsgeschichte nicht nur für junge Leser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.