Burger, Wolfgang: Eiskaltes Schweigen: Ein Fall für Alexander Gerlach

Eiskaltes Schweigen: Ein Fall für Alexander Gerlach
Alexander-Gerlach-Reihe, Band 6
Wolfgang Burger
Krimi
Piper
1. Juli 2010
Taschenbuch
304

 

In seinem neusten Buch führt Wolfgang Burger das Leben von Alexander Burger und seinem beiden Zwillingstöchtern weiter. Gleich zu Beginn des Buches stößt Alexander Gerlach auf eine ermordete Frau und auchwenn es nicht mehr direkt in sein Arbeitsgebiet fällt, so lässt ihm die Leiche keine Ruhe.
Kurze Zeit später wird eine zweite Leiche gefunden, bei der es dem ersten Anschein nach keine
Verbindung zur ersten gibt. Aber dann macht der Leichenbestatter einen wichtigen Fund…

Wie auch in den anderen Bänden dieser Reihe, spielt die Geschichte in Heidelberg und den umliegenden Orten. Obwohl der Autor in Karlsruhe lebt, kennt er sich in Heidelberg so gut aus, dass der Leser beim lesen die Spuren von Alexander Gerlach verfolgen kann.
Das Buch ist spannend geschrieben und auch wenn der Mörder nach etwa 2/3 des Buches klar ist, so hält das restliche Drittel noch jede Menge Überraschungen und Wendungen parrat.

Einziger Nachteil des Buches ist, nach zwei Tagen hat man die knapp 270 Seiten regelrecht verschlungen und hungert nach Nachschub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.