Lorentz, Iny: Die Rebellinnen / Maron, Eric: Die Rebellinnen von Mallorca

Die Rebellinnen (Die Rebellinnen von Mallorca)
Iny Lorenz (Eric Maron)
Historisch
Knaur HC
21. August 2006
Hardcover / Taschenbuch / Ebook
576

 

Mallorca 1343. Es ist die Zeit der Mandelblüte, als der Turmwächter von Marranx mit einer Nachricht in den Burgsaal stürmt, die das friedliche Leben des Inselreiches jäh zerstört: Der Feldzug des Königs von Karalonien-Aragon hat auch dies entlegene Tal erreicht. Feindliche Ritter vom Festland stürmen die Burg.

Allen voran Ritter Domenech Decluer, der Erzfeind des Grafen von Marranx. Einst hat ihm der Graf die Braut und damit seine Ehre geraubt. Nun soll Blut fließen. Und Miranda und Soledad, die schönen Grafentöchter, sollen seine Rachegelüste stillen.

Eric Maron nimmt die Fäden der Handlung an zwei weit entfernten Punkten auf – vor dem Hintergrund der dramatischen Geschichte des mittelalterlichen Mallorca und im deutschen Kaiserreich. Mit großer Spannung spinnt er die Fäden weiter und läßt sie in der letzten Schlacht um das Königreich Mallorca zusammenweben, um erneut zwei neue Fäden weiter zu führen.

Die teilweise verwendeten katalanischen Begriffe gestalten die Geschichte nur noch lebendiger, man kann fast sagen, die ganze Handlung lebt und reißt den Leser mit. Wie schon im letzten Roman ist auch dieser hervorragend recherchiert und die im exakten geschichtlichen Rahmen laufende Handlung könnte sich tatsächlich so abgespielt haben. Ein Buch, das man wirklich gelesen haben sollte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.