Faltbares Fußballtor inkl. Tragetasche für kleine Gärten

 

#doYourOutdoor Nachdem unser altes kleines Fußballtor in die Jahre gekommen war und langsam aber sicher in sich zusammengefallen ist, habe ich nach einem anderen Tor Ausschau gehalten. Es sollte ein mittelgroßes Tor sein, denn unser Garten ist nicht so wirklich groß. Wenn man es dazu noch irgendwie leicht wieder zusammenbauen und wegräumen kann, wäre es optimal. Das alte Tor wurde einmal aufgebaut und stand dann beim Rasenmähen immer im Weg.

#doYourOutdoorDa mir schon die Strandmuscheln von #DoYourOutdoor so gut gefallen haben, schaute ich auch mal nach einem Fußballtor. Das von mir ausgewählte Tor ist ca. 120 x 85 x 85 cm groß. Es lässt sich schnell aufbauen, aber man kann es auch leicht wieder zusammenfalten und in einer Tragetasche verschwinden lassen. So wäre es gut aufgeräumt und sogar portabel, sollte man es mitnehmen wollen.

#doYourOutdoorDas Tor kam hier an und natürlich wollten meine Kids das Tor gleich einweihen. Das Tor ist rund zusammengelegt in einer Tragetasche. Holt man es heraus, erkennt man, dass es zum einen mit einem Gummiband in dieser Form gehalten wird, zum anderen, dass man noch etwas Bastelarbeit vor sich hat, denn nicht nur die Heringe zur Fixierung müssen angebracht werden, auch muss man noch zwei Streben zur Verstärkung einziehen.  Eine kurze bebilderte Anleitung unterstützt einen beim Aufbau, aber auch ein Video stellt der Hersteller zur Verfügung.

#doYourOutdoorDas Video haben wir nun nicht gebraucht, denn der Aufbau war praktisch selbsterklärend. Schnell stand das Tor, wirkte funktionell und praktisch. Die Kids waren jedenfalls gleich begeistert, suchten nach Bällen und fingen an zu Spielen.

Abend haben wir das Tor dann wieder abbauen wollen. Dazu muss man es wieder in die ursprüngliche Form falten. Die Anleitung hilft dabei weiter, aber auch unsere Erfahrungen mit den Strandmuscheln waren hier sehr hilfreich.

Fazit:

Ein praktisches Fußballtor, das man schnell auf- und, mit etwas Übung, wieder abgebaut hat.

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.