Grauer, Sandra: Sommerglück auf Fehmarn

Sommerglück auf Fehmarn
Sandra Grauer
Frauenunterhaltung , Liebesromane
Bastei Lübbe
29. Juni 201
Taschenbuch / Ebook
320

Eigentlich hat Emily vor Jahren ihrer Heimatinsel Fehmarn und dem Hotel ihrer Eltern den Rücken gekehrt und sich ein neues Leben auf Fuerteventura aufgebaut. Hier lebt nicht nur die Liebe ihres Lebens, sondern hier bekommt sie auch die besten Aufstiegschancen.

Doch dann ereilt sie ein Hilferuf ihrer Mutter. Um das elterliche Hotel stünde es sehr schlecht und Emily soll die „Strandperle“ vorm Untergang bewahren. Doch will Emily das? Eigentlich wollte sie die Insel nie mehr betreten. Ihre Eltern kann sie aber auch nicht im Stich lassen. Letztlich müssen wohl neue frische Ideen her, um die Strandperle zu retten und vielleicht braucht auch eine alte Liebe einen ganz neuen frischen Anfang …

Ich habe mich schon sehr auf das neue Buch von Sandra Grauer gefreut, vor allem, da es auf einer mir bekannten Insel spielt. Der Start ist geglückt und so war ich schnell in der Geschichte gefangen. Emily ist sehr chaotisch und unstrukturiert. Wie würde wohl am liebsten alles sofort und gleich erledigen, doch so einfach geht das nicht.

Zu ihrem Glück taucht ihre alte Liebe auf und bremst sie ein wenig aus. Es knistert, aber da ist auch noch ihr Fast-Verlobter auf Fuerteventura. Es ist ein lockerer Roman, den man gut am Strand genießen kann. Der Schreibstil ist gewohnt gut und flüssig. Die Spannung ist zwar nicht so hoch, dafür ist das Kopfkino umso farbenprächtiger.

Fazit:

Ein erfrischender Sommerroman für ein paar schöne Stunden am Strand mit einer chaotischen Emily, die nicht nur ein Hotel, sondern auch ihr Liebesleben retten will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.