Mayer, Gina: Der magische Blumenladen für Erstleser – Die gestohlene Freundin

Der magische Blumenladen für Erstleser - Die gestohlene Freundin
Der magische Blumenladen für Erstleser, Band 4
Gina Mayer
Kinderbuch, Erstleser
Ravensburger Verlag GmbH
19. Februar 2020
Gebundene Ausgabe
64

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 6 Jahren

 

Violet und Lottie sind bereits seit Kindergartentagen beste Freundinnen. Auch in der Schule und in ihrer Freizeit unternehmen sie viel zusammen. Als jedoch eines Tages ein neues Mädchen in die Klasse kommt, sieht Violet ihre Freundschaft zu Lottie bedroht. Hanna versucht sich immer wieder zwischen die beiden zu drängen. Lottie möchte es natürlich allen recht machen und merkt dabei nicht, dass sie sich von Hanna stark beeinflussen lässt.

Das kann Violet nicht auf sich sitzen lassen und beschließt, etwas zu unternehmen. Wozu hat ihre Tante denn ein magisches Blumenbuch?

Der vierte Band für Erstleser macht Violet und den magischen Blumenladen bereits Leseanfängern zugänglich. Große Schrift, einfache Sätze und viele farbige Illustrationen reizen selbst lesefaule Kinder, das Buch in die Hand zu nehmen und darin zu lesen. Die Kapitel sind kurzgehalten, was ein weiterer Leseansporn ist.

Tränendes Herz
(c) pixabay.com

Die Geschichte ist lehrreich, denn immer wieder kommt es vor, dass neue Kinder in eine bereits bestehende Klassengemeinschaft kommen. Diese Kinder müssen sich neu orientieren und vor allem, neue Freunde finden. Um dieses Thema geht in dem neusten Buch von Gina Meyer. Hanna ist nicht nur neu in der Klasse, sondern auch neu in der Stadt. Sie kennt niemanden. Da sich Lottie und Violet gleich zu Beginn um Hanna kümmern, nutzt Hanna ihre Chance auf eine neue beste Freundin. Doch sie hat die Rechnung ohne Violet gemacht.

Einfühlsam, nachvollziehbar und trotz der Kürze des Buches gut verständlich geschriebene Geschichte konnte nicht nur mich als Erwachsene begeistern. Auch meine junge Leserin war sehr angetan und hatte das Buch im Nu gelesen. Zwar hat sie schon den Wechsel zu den anderen Büchern zum magischen Blumenladen von Gina Meyer vollzogen, doch interessiert sie es, welche Abenteuer Violet noch so erlebt. Auch wenn ihr die Schrift eigentlich schon zu groß ist.

Fazit:

Magische Blumen für jede Situation, etwas, das man sich auch im realen Alltag wünschen würde. Leider bleibt es zwischen zwei Buchdeckeln verborgen und erfreut da aber sowohl kleine wie große Leser mit immer neuen Abenteuern. Wir sind schon gespannt, welches Abenteuer Violet als nächstes erleben wird, in dieser oder in der größeren Version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.