Mälzer, Tim: Kitchen Impossible

Kitchen Impossible
Tim Mälzer
Kochbuch
Mosaik
21. Februar 2022
Gebundene Ausgabe
176

 

Kitchen Impossible – Tim Mälzer
Herausgeber ‏ : ‎ Mosaik; Originalausgabe Edition (21. Februar 2022)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 176 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 344239399X
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3442393992

Seit über 7 Jahren und mit 45 Folgen ist Tim Mälzer in der Welt unterwegs, um sich den Herausforderungen und Aufgaben anderer Profiköche zu stellen. Viele dieser Folgen haben wir uns angeschaut, die Emotionen gesehen, die Rezepte beobachtet und auch viele Eindrücke der bereisten Länder mitgenommen.  Die Gerichte wurden in diesem Buch gesammelt, für uns jedoch ist dieses Buch dennoch kein Kochbuch.

Blättert man ein wenig in dem Buch, fällt auf, es ist zum einen nicht auf Hochglanzpapier gedruckt, sondern hat einen eher matten, düsteren Charme. Es wird viel mit den Farben schwarz, weiß und rot gearbeitet und weckt durch die unterschiedlichen Gestaltungen, die Auflistungen, Statistiken und Fotografien Neugierde zum Lesen und Verweilen.

Auch uns ging es so, dass wir angefangen haben zu lesen, die ganzen Fakten und auch Blicke hinter die Kulissen aufzunehmen und waren dabei nicht in Gedanken beim Kochen. Vielmehr drifteten wir zu den einzelnen, uns bekannten Folgen ab. Hatten diese wieder vor Augen und konnten uns noch gut an die Emotionen von Tim Mälzer und seinen Kollegen erinnern.

Natürlich sind auch einige Rezepte aus den Folgen darin enthalten, sehr schön aufbereitet und zum Nachkochen geeignet. Verschiedene Rezepte weichen etwas von den Originalen ab. Doch sind wir der Ansicht, dass die Gerichte für die breite Masse tauglicher gemacht wurden. Man hätte hier auch den Weg gehen können, das Gericht in der Originalzubereitung abzudrucken und eine alternative Zutatenlisten zu ergänzen.

Uns selbst gefällt es so sehr gut und ohnehin liegt unser Fokus mehr auf den Berichten, Erzählungen, Fakten und Eindrücken, sowie dem Blick hinter die Kulissen.

Im hinteren Klappeneinband findet man eine Auflistung aller beteiligter Profiköche mit Bild und Namen. Das Register macht das Auffinden einzelner Rezepte einfach und die Auflistung der Restaurants gibt einen Überblick über das teilnehmende Restaurant, wobei wir hier u.a. eins aus Amsterdam vermissen, welches wir selbst schon besucht haben.

Für eine bessere Zuordnung der Rezepte und Erzählungen findet man an der linken oberen Ecke ein Hinweis mit der Staffel, dem Ort und dem Koch.

Fazit:

Uns gefällt das Buch sehr gut. Allerdings sehen wir es mehr als eine Art Fanbuch und weniger als Kochbuch an. Die Rezepte klingen interessant und auch nachkochbar, doch der Fokus liegt vielmehr auf dem drumherum, gerade wenn man einige der Folgen gesehen hat und sich mit Hilfe der Texte und Bilder daran erinnert.

 

Werbung, Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.