Nelles, Stephan: Excel 2013 im Controlling

Excel 2013 im Controlling
Stephan Nelles
Sachbuch - Computer
Vierfarben
28. März 2014
Hardcover
987

Als Controller(in) stellt man sehr schnell fest, dass Excel ein unverzichtbares Tool im täglichen Arbeitsalltag ist. Schnell muss etwas berechnet werden oder man muss irgendwelche Reports, Berichte etc. erstellen. Da es sich auch bei mittelgroßen Unternehmen um eine doch größere Zahlenmenge handelt, landet man zwangsläufig wieder bei Excel als unterstützendes Tool.

Nun ist es Microsoft zu eigen, dass es immer wieder neue Versionen gibt, bei denen man dann anfangen muss zu suchen, will man eine altbekannte Funktion nutzen. Diese ist dann zwar noch vorhanden, befindet sich aber an einer anderen Stelle. Mir ging es bisher immer so, dass ich die ersten Wochen nach dem Einspielen einer neueren Excel Version mit Suchen beschäftigt war.

Dieses Buch erleichtert gleich zu Beginn schon mal diesen Übergang. Es ist ab Excel 2007 geeignet und zeigt gleich im ersten Kapitel die Neuerungen, die einen im Excel 2013 erwarten. Der Autor legt dabei vor allem den Fokus auf PowerPivot, Datenmodelle und PowerView, aber auch die Blitzvorschau wird angesprochen, die Datenmuster erkennt.

Was mir sehr gut gefallen hat, waren die Tipps, Tricks und Tastenkürzel im zweiten Kapitel. Einige kannte ich zwar schon, doch konnte ich auch noch Neues entdecken. Gerade Tastenkürzel sparen im täglichen Alltag eine Menge Zeit und es dauert nicht lange, da hat man diese so verinnerlicht, dass das Arbeiten damit flott von der Hand geht. In letzter Zeit musste ich vermehrt mit Pivottabellen arbeiten. Auch hierfür habe ich in diesem Buch ein eigenes Kapitel entdecken können, das ich mir gleich näher angeschaut habe.

Zwar liegt dem Buch keine Musterbeispiele-CD bei, jedoch kann man die Beispiele kostenfrei auf der Internetseite des Verlages herunterladen.

Ansonsten verfügt das Buch über viele Beispiele, die man auch im Arbeitsalltag gut anwenden und umsetzen kann. Die Struktur des Buches ist übersichtlich. Der Autor verliert sich nicht in unnötigen Details oder Worte, sondern bringt alles verständlich und nachvollziehbar auf den Punkt.

Ob man das Buch nun als Nachschlagewerk verwenden möchte oder es wirklich sukzessive von Anfang bis Ende durcharbeiten will, beides ist bei diesem möglich.

Mir ist kein Thema aufgefallen, welches man noch hätte dazu nehmen können. Für meinen Arbeitsalltag ist das Buch ausreichend und es hat mir die Arbeit mit Excel erleichtert. Leider sind die Abbildungen nur in schwarz-weiß. Bei den reinen Tabellen stört mich das nicht weiter, aber bei Grafiken oder Diagramme hätte ich mir schon ein wenig Farbe gewünscht. Gerade in diesem Bereich bin ich doch manchmal etwas kreativlos und brauche kleine – farbige Anregungen oder Muster

Das Buch richtet sich vor allem an Controller(innen) und setzt ein gewisses Fachwissen in diesem Bereich voraus.

Auf knapp 1.000 Seiten findet man folgende 14 Themenkapitel, die in sich noch weiter unterteilt und strukturiert sind:

1. Neuerungen in Excel 2013
2. Tipps, Tricks und Tastenkürzel – zeitsparende Techniken für Controller
3. Daten importieren und bereinigen
4. Unternehmensdaten prüfen und analysieren
5. Dynamische Reports erstellen
6. Wichtige Kalkulationsfunktionen für Controller
7. Bedingte Kalkulationen in Datenanalysen
8. Pivottabellen und –diagramme
9. Business Intelligence mit PowerPivot
10. Excel als Planungswerkzeug
11. Operatives Controlling mit Excel
12. Unternehmenssteuerung und Kennzahlen
13. Reporting mit Diagrammen und Tabellen
14. Automatisierung mit Makros – VBA für Controller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.