Blabey, Aaron: Böse Jungs

Böse Jungs
Aaron Blabey
Kinderbücher, Erstleser
Baumhaus
14. Juli 2016
Hardcover
144

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 9 - 11 Jahre

 

Was haben ein Wolf, ein Piranha, eine Schlange und ein Hai gemeinsam? Die sind durchweg als böse verschrien. Sieht man sich ihre Polizeiakten an, stellt man fest – zurecht!

Doch plötzlich mochte der Wolf nicht mehr böse sein und dem Klischee entsprechen. Also überredet er die anderen zu guten Taten. Aber kann das wirklich gut gehen?

Das Buch zeichnet sich durch viel Bildmaterial im Comicstil mit wenig Text aus. Der vorhandene Text ist kurz gefasst, recht platt und einfach in Satzbau und Wortschatz. So gesehen würde ich das Buch nicht wirklich anrühren.

Interessant wird es allerdings, wenn man sich die Reaktion von lesefaulen Leseanfängern ansieht. Für diese ist das Buch, gerade wegen seines Aufbaus, sehr interessant. Die Thematik spricht wohl mehr die Jungs an, wobei es auch meine 7jährige Tochter in seinen Bann schlagen konnte. Die Zeichnungen sich sehr aussagekräftig, so dass der Text mehr eine nette Ergänzung ist.

Auch wenn ich als Elternteil mehr skeptisch dem Buch gegenüberstehe, freut mich doch die Reaktion meiner Tochter auf dieses. Immerhin schmökerte sie freiwillig in dem Buch, lachte über die Situationskomik, die Reaktionen der bösen Jungs und flog von einer zur nächsten Seite.

Fazit:

Ein wenig Skepsis bleibt, jedoch werden lesefaule Leseanfänger durchaus motiviert, sich mit dem Buch und dem Lesen zu beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.