Schmidt, Heike Eva: Bazilla – Fee wider Willen

Bazilla - Fee wider Willen
Bazilla-Serie 1
Heike Eva Schmidt
Kinderbuch
Boje
30. September 2020
Gebundene Ausgabe
208

  • Leseniveau : 8 - 10 Jahre

 

Die kleine Bazilla lebt mit ihrer Familie auf Burg Morchelfels. Bazilla kann es kaum erwarten, endlich zu 10 Jahre alt zu werden. Denn an ihrem 10. Geburtstag verwandelt sie sich endlich in einen richtigen Vampir, wie ihre Familie. Endlich wird sie dazugehören, nachts aufbleiben und umherfliegen zu können.

Doch dann kommt alles ganz anders. Statt der ersehnten Reißzähne, wachsen Bazilla plötzlich durchsichte Flügel. Was soll sie als Vampir denn damit anfangen? Als dann ein Schreiben kommt, indem steht, dass bei Bazilla eine Verwechslung geschehen ist und sie nun auf ein Feen-Internat gehen muss, bricht für Bazilla eine Welt zusammen. Ein Vampir darf sie nicht sein, aber eine Fee, möchte sie auf keinen Fall werden. Doch was ist sie jetzt? Und wie kann sie dem Feen-internat entgehen?

Das Buch ist eine witzige und spritzige Geschichte über ein junges Mädchen, das eigentlich nur zu ihrer Familie dazugehören möchte. Als Vampir wäre dies perfekt. Doch als ihr die Feenflügel wachsen, ist Bazilla völlig verwirrt.

Schlimm wird es, als sie auf das Internat für Feen muss, um dort alles zu lernen, was eine Fee wissen soll. Dabei ist es auch für die anderen Feen nicht gerade einfach. Denn Bazilla hat völlig andere Vorstellung von Gut und Böse als sie selbst.

Die Geschichte ist sehr witzig geschrieben. Man erlebt sie aus der Sicht von Bazilla heraus, die versucht, in der Welt der Feen zurechtzukommen und irgendwie dazuzugehören. Fettnäpfchen sind dabei natürlich vorprogrammiert. Aber auch Bazillas Sorgen und Ängste spürt man als Leser sehr deutlich.

Etwas Trost erhält Bazilla durch ihren kleinen Flederhamster Elvis, den wir gerne einmal kennengelernt hätten. Nicht nur ich, auch meine große Tochter (9) fand die Geschichte spannend und lustig. Elvis jedoch hat ihr Herz im Sturm erobert und sie fasziniert. Ein kleiner pummeliger Hamster mit Fledermausflügeln.

Unterstützt wird die Geschichte von wunderbaren schwarz-weiß Illustrationen von Angela Gstalter.

Fazit:

Uns hat die Geschichte sehr gut gefallen. Bazilla ist ein liebenswertes Wesen, das darum kämpft, irgendwo dazuzugehören. Das Schuljahr hat gerade erst losgelegt und daher sind wir natürlich gespannt, wie es weiter gehen wird auf dem Feen-Internat mit Bazilla, den Feen und einem kleinen pummeligen Hamster namens Elvis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.