Chisholm, Alastair: Drachensturm – Tom und Eisenschuppe

Drachensturm - Tom und Eisenschuppe
Drachensturm 1
Alastair Chisholm
Kinderbuch
Ullmann Medien
9. Mai 2022
Gebundene Ausgabe
160

  • Lesealter ‏ : ‎ 8 Jahre und älter

Drachensturm – Tom und Eisenschuppe – Alastair Chisholm
Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
Verlag: Ullmann Medien
Erscheinungstermin: 09.05.2022
Illustrator: Eric Deschamps
ISBN: 978-3741526473
empfohlen ab: 8 Jahren
Preis: 8,00 €

Die Drachen sind aus der Welt der Menschen verschwunden. Zumindest denken dies die Einwohner von Draconis. Auch Tomás, der Sohn des Dorfschmieds, kennt die Drachen nur aus Sagen und Legenden. Als er dann jedoch im Schmiedefeuer ein Gesicht erkennt, das auch noch zu ihm spricht, kommen ihm erste Zweifel. Sind die Drachen wirklich fort oder halten sie sich nur versteckt?

Kurze Zeit später bekommt er das Angebot zu einem Schreiber ausgebildet zu werden. Seine Eltern sind begeistert, winkt dem Jungen doch eine bessere und sorgenfreiere Zukunft. Tomás jedoch erfährt, dass er ein Drachenseher ist und seine Ausbildung wohl einen ganz eigenen Weg einschlagen wird.

Die Geschichte ist recht groß geschrieben und daher auch für ungeübte Leser leicht zu lesen. Das Textniveau schwankt immer etwas, so dass ich es nicht recht einzuordnen vermag. Mal scheint es für Erstleser mit 6 Jahren geeignet, dann wiederum sollte man schon etwas mehr Übung haben und ich würde es eher für 8jährige empfehlen.

Der rote Faden, die Geschichte von Tomás, der im Buch meist Tom gerufen wird, zieht sich durch. Jedoch finden sich einige Logikfehler und Brüche, die neben Rechtschreib- und Satzfehlern den Lesefluss etwas ins Stocken geraten lassen.

Die Figuren und Welten sind noch recht schwach ausgearbeitet und blass. Da die Geschichte jedoch auf mehrere Bücher ausgelegt ist, hoffe ich darauf, dass sich beides noch entwickeln wird. Die Illustrationen ergänzen den Text sehr gut, auch wenn sie nur schwarz-weiß sind.

Fazit:

Das Cover ist sehr vielversprechend und sehr gut gelungen, beim Inhalt ist Potenzial zu erkennen, jedoch muss sich noch einiges entwickeln, so dass ich auf die folgenden Bände gespannt bin. Für ein Kinderbuch ein guter Start, der Lust auf mehr macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.