Janssen, Fenna: Ein Sommer in Rimini

Ein Sommer in Rimini
Fenna Janssen
Urlaubsroman
Rütten & Loening;
17. Mai 2022
Gebundene Ausgabe
256

Ein Sommer in Rimini

Hamburg 1955: Nina ist gelernte Köchin und arbeitet mehr als Handlanger im Hotel Vier Jahreszeiten. Als ein italienischer Gast ihr ein Angebot macht, fällt es ihr schwer, nein zu sagen. Immerhin soll sie endlich als richtige Köchin arbeiten dürfen. Die Sache hat nur einen Haken, sie muss dazu nach Rimini umziehen.

Henni, mit der sie sich eine Wohnung teilt, ist ganz begeistert von der Idee. Immerhin hat sie immer schon von Italien geträumt. Sie überredet Nina, es zu versuchen und schon stürzen sich die beiden Frauen ins Abenteuer.

Aber kann Nina in Italien ihren Traum wirklich wahr werden lassen? Wird sie gegen die männliche Konkurrenz bestehen und wie sieht es mit der Sprachbarriere aus?

Das Cover ist ganz bezaubernd und erweckt schon ein richtig schönes Italien-Feeling. Die Seiten fliegen nur so dahin und ich war sehr schnell drin in der Geschichte. Henni, die einige Jahre älter ist als Nina und aus besseren Verhältnissen zu stammen scheint, kauft für den Trip nach Italien eine Isetta, die sie liebevoll Elly nennt.

Mit einer Isetta nach Italien, alleine das klingt schon abenteuerlich. Viel Gepäck haben die beiden Frauen nicht und sie lassen quasi alles hinter sich zurück und wagen einen Neuanfang.

Die ganzen Sorgen, Ängste und Befürchtungen, aber die Hoffnung auf ein anderes, besseres Leben gibt die Autorin spürbar weiter. Dass nicht alles eitel Sonnenschein in Italien ist, muss Nina schnell erkennen.

Die Autorin hat mit Nina und Henni zwei Protagonistinnen geschaffen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und dabei so einfühlsam und authentisch beschrieben, dass ich als Leserin wiederum nachvollziehen konnte, wieso die beiden sich so gut verstehen und ergänzen.

Fazit:

Das Buch ist eine wundervolle Urlaubslektüre mit Wohlfühlcharakter und ich kann es wärmstens empfehlen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.