Mattfeldt, Petra und Bierschenck, Burkhard P. (Hrsg.): Sternenfeuer

Sternenfeuer
Petra Mattfeldt und Burkhard P. Bierschenck
Science-Fiction
DrachenStern Verlag
27. Juni 2016
Taschenbuch
256

 

In dieser Anthologie finden sich alle Kurzgeschichten, die es im Bereich Science-Fiction auf die Shortliste 2015 des DrachenStern-Verlags geschafft haben. 20 verschiedene Autoren haben in dieser Anthologie einen Platz für ihre Geschichte bekommen.

Im Einzelnen enthalten sind folgende Geschichten:

  • Planetenasche – Stefan Barth
  • Falsche Flammen – Jana Becherer
  • Chronik eines Weltuntergangs – Moritz Greenman
  • Seelenfeuer – Anke Höhl-Kayser
  • Die Herrenrasse – Bernhard Horwatitsch
  • Feuerflammen Tropfen nicht – Annabelle Kahmann
  • Pandemonium – The Future ist you – Simon Käßheimer
  • Was passiert, wenn sie kommen – Philipp Karn
  • Amygdala – Gerd Kramer
  • Sternenfeuer – 3745-A007 – Stefan Lochner
  • Die Wächter – Uli Lucas
  • Der Krieg der Kinder – Dietmar W. Pritzlaf
  • Der letzte Marsflug des 19. Jahrhunderts – Martin Riesen
  • Smoke in your eyes oder Armer toter Einstein – Fritz J. Schmidhäusler
  • Was man nicht erwarten konnte – Michael Schultheis
  • AD-2600 – Alexander Sülzle
  • Zwickmühle – Dieter Symma
  • Exoten – Oliver Trompeter
  • Die dritte Erde – Britta Voß
  • Notwehr – Ute Walenski

Die Geschichten sind sehr unterschiedlich lang, die kürzeste (Bauernopfer) geht gerade mal über fünf Seiten. Jede Geschichte verfügt über eine Art Deckblatt auf dem man auf der einen Seite Titel und Autor, sowie ein Raumschiff findet, auf der Rückseite eine Kurzbiografie zum Autor. Erst dann beginnt die eigentliche Geschichte.

Wie das bei Anthologien so üblich ist, haben mir nicht alle Geschichten gleich gut gefallen. Die eine war besser, die andere schlechter. In Summe war es aber eine gute Durchmischung, die man sich als Science-Fiction-Leser einmal ansehen sollte. Am besten haben mir persönlich übrigens die Geschichten von Uli Lucas und Stefan Barth gefallen.

Fazit:
Eine tolle Anthologie, die den Leser mitnimmt zu einer Reise in ferne Galaxien, der Entwicklung neuer Technologien und der Entdeckung der tiefsten Abgründe der menschlichen Seele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.