Die Bücher-Truhe – ein Modernes Antiquariat in Heidelberg

 

Carmen unterwegs in Neuenheim

Heidelberger Schloss
Heidelberger Schloss

Fährt man von Dossenheim nach Heidelberg, ziehen viele Häuser und Geschäfte an einem vorbei. An manchen bleibt der Blick etwas länger haften, andere dagegen werden kaum wahrgenommen. Und doch gab es in diesem ganzen Häusermeer ein kleines Haus, das einen kleinen Laden in birgt. Immer wieder blieb beim Vorbeifahren mein Blick daran haften. Klein, urig anmutend und doch – gerade für einen Büchernarr – neugierig machend.

Obwohl ich jetzt schon seit etwa 7 Jahren in der Region wohne, führte mich mein Weg nie dort vorbei, lag kein Parkplatz in der Nähe. Selbst heute war es mehr dem Zufall geschuldet, dass ich ohne Auto unterwegs war, in der Nähe einen Termin hatte und zudem über Zeit verfügte. Die Kinder waren versorgt, mein Termin vorbei und auf mich wartete niemand ganz dringend.

Der richtige Zeitpunkt also, um in aller Ruhe sich das kleine Haus mit dem Laden etwas genauer anzusehen.

 

Was erwartete mich?

Bücher-Truhe
(c) Bücher-Truhe

Etwas hatte sich an dem Laden verändert. Er wirkte heller als in meiner Erinnerung, freundlicher, noch einladender. Bereits draußen konnte ich schnell erkennen, dass es sich nicht um eine Buchhandlung im klassischen Sinne, sondern vielmehr um ein Modernes Antiquariat handelt. Auf den Fenstersimsen Schütten mit Kinderbüchern, Romanen und Bildbänden, im Schaufenster viele weitere Dinge, die zum Betreten des Ladens einluden.

Der kleine Verkaufsraum ist übersichtlich, hell, freundlich und ansprechend gestaltet. Die Atmosphäre wirkte entspannt, die Luft angereichert mit klassischer Musik, die vielleicht einen Tick zu laut eingestellt war.

Links finden sich Hörbücher, Romane, Bildbände in Regalen und auf Tischen. Die Mitte bildet eine Säule mit vorwiegend Kochbüchern und Ratgebern bestückt.  Rechts ist der Kinder- und Jugendbuchbereich inklusive einem Kinderbeschäftigungstisch. Aber nicht nur, zusätzlich werden noch kleine Gimmicks und Souvenirs angeboten.

Bücher-Truhe
Heidelberger Liebe – Seife
(c) Bücher-Truhe

Neben den üblichen Dingen, findet man in diesem Laden auch eine Heidelberger Seife (Heidelberger Liebe), die ich bis dato noch in keinem Geschäft gesehen hatte. Auch die Kasse, die an der rückwärtigen Wand zu finden ist, ist umringt von Heidelberg-Souvenirs, wie ich sie bisher noch nicht kannte.

Was gab es noch?

Bücher-Truhe
Säule mit Ratgebern & Kochbüchern, davor der Tisch mit den regionalen Autoren
(c) Bücher-Truhe

Ich stöberte in dem Laden, entdeckte manch Neues, einiges Vertrautes und war mir schnell darüber klar, ich hatte in den vergangenen Jahren etwas versäumt. Nicht nur, dass ich viele Bücher dort fand, die meine Bücherschränke weiter füllen würden, auch stieß ich auf einen Tisch, der mich sehr erfreute. Er beherbergte nur Romane von lokalen Autoren.

Ein Tisch, auf dem es von Büchern von Claudia Schmid oder Marcus Imbsweiler wimmelte. Aber auch Harald Schneider war vertreten (leider nur mit einem Buch, das ich schon hatte, wäre es doch die Gelegenheit gewesen, meine Sammlung weiter zu vervollständigen), ebenso Wolfgang Burger und noch einige, deren Namen mir noch nichts sagte.

Schnell hatte ich einen ansehnlichen Stapel an Büchern beisammen, die ich zur Kasse trug. Dort lernte ich den Inhaber Heiko Weisner-Stippich kennen, der das Geschäft von seinem Schwiegervater übernommen und modernisiert hat. Wir kamen schnell ins Gespräch, über den Laden, Heidelberg und natürlich Bücher. In einer Welt, wo man in Buchläden nur noch als zahlender Kunde weniger aber als Mensch wahrgenommen wird, sind solche Kleinode Gold wert.

 

Bücher-Truhe
Gemütliche Leseecke lädt zum Verweilen ein
(c) Bücher-Truhe

Komme ich wieder?

Ja, ich werde wieder kommen, nein, das wird meinen Geldbeutel gewiss nicht freuen. Aber ich freue mich schon jetzt auf die nächste Entdeckungsreise in der Bücher-Truhe Heidelberg.

 

 

 

 

 

 

 

Wo ist die Bücher-Truhe Heidelberg zu finden?

Die Bücher-Truhe Heidelberg ist in der

Brückenstraße 9

Bücher-Truhe
Kinderecke im Kinder- und Jugendbuchbereich
(c) Bücher-Truhe

69120 Heidelberg

zu finden und hat

Montags – Freitags: 10.00 – 19.00 Uhr

Samstags: 9.00 – 18.00 Uhr

geöffnet.

 

Eine Website hat die Bücher-Truhe zwar nicht, aber auf Facebook ist sie zu finden.

Merken

Merken

Merken

One thought on “Die Bücher-Truhe – ein Modernes Antiquariat in Heidelberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.