Chapman, Linda: Der steinerne Spiegel

Der steinerne Spiegel
Sternenschweif 3
Linda Chapman
Kinderbuch
Franckh Kosmos Verlag
12. Mai 2016
Hardcover / Ebook
128

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 11 Jahre

 

Seit Laura auf dem Land wohnt, hat sie einen ganz besonderen Gefährten. Ein kleines, graues, unscheinbares Pony. Das Besondere an dem Tier ist, dass Laura es mit einem Zauberspruch in ein strahlendweißes, wunderschönes Einhorn verwandeln kann, das zudem auch noch sprechen kann. Laura genießt ihre Zeit mit Sternenschweif, ihrem Pony und staunt immer wieder über seine Verwandlung.

Nun will Laura aber auch anderen helfen und gerade bei ihrer Freundin Jessica tut dies Not. Diese ist todunglücklich, weil ihre neue Stiefschwester plötzlich bei ihrer Familie eingezogen ist. Alle bemühen sich um die ständig schlecht gelaunte Samantha, die am liebsten jeden Tag in die Stadt gehen und shoppen möchte.

Laura versucht, ihre Freundin nicht bloß zu trösten und aufzumuntern, sondern ihr richtig zu helfen. Doch kann sie das zusammen mit Sternenschweif?

Zusammen mit meiner großen Tochter habe ich nun schon einige Bücher und Geschichten mit Laura und Sternenschweif gelesen. Man merkt der Geschichte direkt an, dass sie englischer Abstammung ist, wird doch immer wieder mal z.B. von einem Mr oder einer Mrs gesprochen, was ich dann meiner 6jährigen Tochter erst einmal erklären musste.

Während in anderen Büchern farbige Bilder zu Sternenschweif und Laura abgedruckt sind, gibt es in dieser Reihe nur schwarz-weiß Bilder in recht groben Zügen. Meine Tochter sprechen diese gar nicht an, so dass sie eher der Geschichte lauscht und dabei mit ihrem Pferd versucht, das Gehörte nachzustellen. Denn die Geschichte ist kindgerecht gehalten. Einfach, nachvollziehbar und voller Magie.

Als Erwachsener ahnt man schnell, wohin die Geschichte laufen wird, wie sie sich entwickelt. Für ein Kind bleibt sie jedoch bis zuletzt spannend und faszinierend. Natürlich möchte meine Tochter die Geschichten mit Sternenschweif bald selbst einmal lesen, doch derzeit ist sie noch eine Leseanfängerin, so dass ich in den Genuss komme, die Geschichten ihr vorlesen zu dürfen und dabei selbst an den Abenteuern von Sternenschweif teilnehmen kann.

Fazit:

Glücklicherweise warten noch viele Sternenschweif – Geschichten auf uns und daher war der Abschied von dieser zauberhaften Geschichte nur ein kurzer, denn das Abenteuer mit Sternenschweif geht bald weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.