Müller, Karin : Ashwood Academy – Die Schule der fünf Türme

Ashwood Academy – Die Schule der fünf Türme
Ashwood Academy 1
Karin Müller
Kinderbuch
arsEdition
30. September 2022
eBook
256

  • Lesealter ‏ : ‎ Ab 10 Jahren

 

Ashwood Academy – Die Schule der fünf Türme – Karin Müller
Herausgeber ‏ : ‎ arsEdition; 1. Edition (30. September 2022)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 256 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3845844582
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3845844589
Lesealter ‏ : ‎ Ab 10 Jahren

Helena, die viel lieber Lenya genannt werden möchte, ist alles andere als begeistert. Ihr Vater arbeitet als Hausmeister an Schulen. Plötzlich wird er ganz dringend an eine Schule versetzt, die Lenya noch nicht einmal bei Google finden kann. Sie möchte weder umziehen noch die Schule wechseln und erst recht möchte sie nicht in eine Gegend ziehen, wo man weder Handyempfang hat, noch W-Lan existiert. Was soll sie dort?

Erst recht möchte Lenya nicht in der Schule wohnen. Viel lieber lebt sie mit ihrem Vater zusammen, doch die neue Wohnung ist für sie beide zu klein. Das muss auch Lenya schließlich zugeben. Aber die neue Schule ist merkwürdig. Mitten im Wald stehen fünf Türme und die Schüler verteilen sich auf diese. Nur wo gehört Lenya hin? Und was haben die Schüler für merkwürdige Fächer?

Noch während Lenya sich versucht zu orientieren und überlegt, was ihr Vater ihr alles verschweigt, bricht der Alarm aus.

Das Buch lässt sich sehr schnell lesen. Der Schreibstil ist flüssig, spannend, plastisch und sehr bildhaft. Hinzu kommt die Einteilung in kurze Kapitel, was zusätzlich den Lesefluss antreibt.

Die Geschichte ist spannend und sehr geheimnisvoll. Wie auch Lenya, hat der Leser keine Ahnung, was das Geheimnis von Ashwood Academy ist. Gemeinsam mit Lenya geht man auf Entdeckungsreise in eine abenteuerliche und fantasievolle Welt.

Neben Freundschaft und Zusammenhalt, stehen auch Themen wie Umweltschutz, magische Tiere, Zauberkräfte und Wunder der Natur im Vordergrund. Dabei vermischen sich reale mit fantastischen Elementen, was dieses Buch auszeichnet.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist der erste Teil einer Reihe, die nach mehr schreit. Denn kaum hat Lenya ein Geheimnis gelöst, ist auch schon das Buch zu Ende und es bleiben viele Fragen offen. Daher hoffe ich auf eine baldige Fortsetzung.

Im Anhang findet man noch ein Glossar zu den Waldwesen und Besonderheiten der einzelnen Türme.

Fazit:

Ein fantastischer Auftakt zu einer Reihe, die den Wald auf dem Papier lebendig werden lässt. Abenteuer und Geheimnisse gehen ebenso Hand in Hand wie fantastische und reale Elemente. Ein Lesespaß nicht nur für junge Leser.

 

Werbung, Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.