Schneider, Harald: Hambacher Frühling

Hambacher Frühling
Palzkis 15. Fall
Harald Schneider
Krimi
Gmeiner Verlag
07. März 2018
Taschenbuch / Ebook
307

 

Eigentlich wollte Kommissar Reiner Palzki doch nur ein ruhiges Wochenende verbringen. Der Rasen musste gemäht werden und seine Schwiegermutter wollte vorbeischauen. Aber es sollte jedenfalls ruhiger werden als das, was sein Chef Klaus P. Diefenbach, kurz KPD, mit ihm geplante.

Da dieser nicht an einem Managementseminar auf dem Hambacher Schloss teilnehmen kann, soll Palzki ihn vertreten. Flucht sinnlos. Palzki muss sich in das Unvermeidliche fügen und nicht nur mit seiner Frau einkaufen gehen – immerhin soll er gediegen angezogen sein, sondern auch noch das ganze Wochenende seinen Chef bei dem Seminar vertreten.

Autor Harald Schneider mit Schlosshund Edgar

Doch kaum beim Schloss angekommen, stolpert Palzki über skurrile Typen, die sich als Burschenschaft ausgeben, hoch motivierte Seminarteilnehmer, Tagesgäste und eine Hochzeitsgesellschaft. Als wäre dies nicht schon genug, findet der Schlosshund Edgar ihn einfach nur liebenswert.

Dennoch hätte es ein recht gutes Wochenende werden können, würde es nicht plötzlich Todesopfer geben. Ein schweres Unwetter macht die Zufahrtsstraßen zum Hambacher Schloss unpassierbar und Palzki muss schließlich alleine ermitteln, um weitere Todesfälle zu vermeiden… Fertig lesen: Schneider, Harald: Hambacher Frühling

Maiberg, Anke: Vorübergehend verschossen

Vorübergehend verschossen
Anke Maiberg
Liebeskomödie
Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)
25. August 2017
Taschenbuch / Ebook
320

 

Vorübergehend verschossenNelli steht kurz vor der Hochzeit. Alles läuft nach Plan, der Sitzplan bedarf noch einer kleinen Nachschärfung, aber sonst ist alles auf Kurs. Dachte Nelli, denn sie möchte eine alte Hochzeitstradition ebenfalls berücksichtigen und dazu hätte sie gerne etwas „Altes“. Doch woher nehmen? Der Tipp von ihrem Bald-Ehemann Tim entpuppt sich zum einen als Segen, aber auch als Fluch. Denn Oma Ilse möchte Nelli unbedingt ihr altes Brautkleid aufschwatzen, zumindest den Schleier. Doch Nelli hat schon ein Klein und der Schleier ist nicht wirklich ihr Fall. Doch wie kommt sie aus dieser Miesere heraus?

Tim hat dagegen ganz andere Sorgen. Sein Junggesellenabschied ging mächtig in die Hosen und er findet sich in Las Vegas wieder, verheiratet mit seiner alten Jugendfreundin. Was nun? Ehe annullieren und rechtzeitig zur richtigen Hochzeit wieder in Deutschland zu sein, schafft er nicht. Hochzeit absagen? Das kann er Nelli nicht antun. Also muss wohl oder übel sein Zwillingsbruder Felix einspringen und ihn quasi vertreten. Beim Standesamt läuft noch alles rund, aber da steht noch die Hochzeitsnacht an … wie gut, dass Felix in Oma Ilse eine Verbündete gefunden hat.

Fertig lesen: Maiberg, Anke: Vorübergehend verschossen

Lange, Katharina: 150 Days to Date: Eine Hochzeit – 150 Tage – unzählige Dates

150 Days to Date: Eine Hochzeit - 150 Tage - unzählige Dates
Katharina Lang
Liebesroman
Bastei Lübbe
24. April 2017
Ebook / Taschenbuch
384

 

Und plötzlich ist Felizitas auf einmal Single. Ganz unverhofft und seit einer gefühlten Ewigkeit. Das wäre nun eigentlich nicht so schlimm, würden in ihrer näheren Umgebung, in ihrem Freundeskreis, nicht dauernd irgendwelche Hochzeiten anstehen.

Auch ihre beste Freundin treibt diese Unsitte mit Hochzeit um und Feli sieht sich gezwungen, einen neuen Mann an ihre Seite zu stellen, möchte sie nicht alleine auf der Hochzeitsfeier erscheinen – an einem Tisch mit lauter Pärchen … undenkbar! Fertig lesen: Lange, Katharina: 150 Days to Date: Eine Hochzeit – 150 Tage – unzählige Dates