Grubbe, Gerhard und Pietsch, Reinhard (Hrsg.): Entdecke Deutschland (DuMont Bildband): 100 Touren zu Kultur, Geschichte und Natur

Entdecke Deutschland (DuMont Bildband): 100 Touren zu Kultur, Geschichte und Natur
Dr. Bettina Gratzki, Karl W. Koch, Dieter Löffler, Dr. Reinhard Pietsch, Bernhard Pollmann, Barbara Rusch, Dietmar Scherf, Christian Schnieders, Peter Schricker.
Bildband
DuMont
25. April 2017
Gebundene Ausgabe
429

 

Was für ein dickes Buch! .. habe ich zuerst gedacht, als ich das Buch „Entdecke Deutschland“ ausgepackt habe. Groß, schwer und reich bebildert, so war dann der erste Gesamteindruck. Danach ging es weiter in die Tiefe, denn das Buch bietet viel zum Entdecken.

Als erstes muss man bildlich durch ein Tor treten, um dann auf einer Doppelseite links eine Deutschlandkarte, rechts die 100 Touren dazu entdecken zu können. Die Touren sind farblich wie thematisch sortiert. So findet man: Fertig lesen: Grubbe, Gerhard und Pietsch, Reinhard (Hrsg.): Entdecke Deutschland (DuMont Bildband): 100 Touren zu Kultur, Geschichte und Natur

Stone, Victoria Helen: Nicht mehr Evelyn

Nicht mehr Evelyn
Victoria Helen Stone
Belletristik
AmazonCrossing
13. Juni 2017
Ebook / Taschenbuch
304

 

Für Evelyn ist die Welt in Ordnung, wenn auch etwas eintönig. Doch es stört sie nicht weiter. Ihr Mann Gary arbeitet als renommierter Psychiater und hat daher auch viele Termine. Als er sie eines Abends jedoch anruft und sie zu einem Unfall bestellt, gerät Evelyns heile Welt ins Wanken.

Wieso ruft Gary sie und nicht den Pannendienst an? Warum macht er so ein Geheimnis darum und möchte so schnell wie möglich weg vom Tatort? Und wieso versteckt sich eine Patientin in Garys Wagen?

Evelyn lassen all diese Fragen keine Ruhe mehr. Sie findet heraus, dass es Juliette war, die im Wagen saß. Aber wieso war sie dort? Evelyn beginnt, Nachforschungen anzustellen und verstickt sich dabei immer mehr in den Sog aus Eifersucht, Rache und selbstständig werden.

Fertig lesen: Stone, Victoria Helen: Nicht mehr Evelyn

Heidelberger Literaturcamp 2017 (23.06.2017 – 25.06.2017)

Es ist wieder so weit!

 

Das diesjährige Literaturcamp in Heidelberg naht mit großen Schritten und die ersten Teilnehmer sind ganz offensichtlich schon unterwegs. Hier kann man auf Twitter ein wenig die ganzen Posts dazu verfolgen:

Twitter – Posts

Fertig lesen: Heidelberger Literaturcamp 2017 (23.06.2017 – 25.06.2017)

Neato Robotics Botvac D3 Connected

Neato Robotics Botvac D3 Connected
9. April 2017

Kapazität: 0,7 liters
Farbe: graphit grau
Gewicht des Artikels: 3,35 kg
Geräuschlevel: 69 dB
Wattleistung: 30 Watt
Modellnummer: 945-0274
Verpackungsabmessungen: 58 x 41 x 14,6 cm
Spannung: 14 Volt
Laufzeit: 180 minutes
Spannung: 14 Volt

 

Als der kleine Saugroboter hier ankam, war ich wieder mal fasziniert, was die Verpackungspolitik angeht. Verpackt war der eigentliche Karton in zwei weiteren Kartons, so dass wir erst einmal einiges zu entsorgen hatten. Dafür konnten wir sicher sein, es wird ihm auf der Reise nichts passiert sein.

Ausgepackt, macht der kleine Kerl optisch einen sehr guten Eindruck. Ordentliche Verarbeitung, ein, wie ich finde, schickes Design und für den Start ein ausreichendes Zubehörpaket, denn neben der Grundausstattung bekommt man noch zwei weitere Filtereinheiten, eine Ersatzbürste und ein Reinigungstool für die Bürste mitgeliefert. Die Filtereinheit soll nach etwa einem Monat getauscht werden.

Fertig lesen: Neato Robotics Botvac D3 Connected

Möller, Matthew: Chillt mal, ihr Streber!

Chillt mal, ihr Streber!
Matthew Möller
Humor
Plötz & Betzholz
16. Juni 2017
Taschenbuch
176

 

Da haben sich die Lehrer seiner alten Schule wohl zu früh gefreut, denn als Matthew Möller plötzlich in der Schule auftaucht, erntet er vor allem verwirrte bis leicht entsetzte Gesichter. Die Schüler denken, er wäre sitzengeblieben und deswegen noch da, die Lehrer denken eher, er habe sich verlaufen.

Doch nach und nach wird allen klar, das ist kein Scherz, Matthew Möller ist wieder da, aber nicht als Schüler sondern als Aushilfslehrer.

Fertig lesen: Möller, Matthew: Chillt mal, ihr Streber!