Im Gespräch mit Jochen Bender

 

(c) Jochen Bender
(c) Jochen Bender

Jochen Bender hat schon früh viel und gerne gelesen. Von daher war für ihn klar, dass ihn sein Weg irgendwann auch zum Schreiben führen wird. Schreiben selbst bedeutet für den studierten Psychologen eine kreative Auseinandersetzung mit dem Leben.

Seit 1993 arbeitet er als Psychologe in unterschiedlichen Kontexten, die von der Kriminologie und dem Frauenknast über die Behinderten-, Sucht- und Obdachlosenhilfe bis hin zur Arbeit mit Kinder und Jugendlichen reichen.

2011 erschien mit „Blinde & Gangsta“ sein erster Krimi, sein bislang erfolgreichstes Buch war “Die Millionen von Neresheim”.

 

 

Bibliografie:

Schwabenflucht (2017)

Anita-Schenk-Reihe:

    1. Blinde & Gangsta (2011)
    2. Dienstage & Silvester (2012)
    3. Tödlicher Handel (2013)
    4. Ein feiges Attentat (2014)
    5. Die Millionen von Neresheim (2015)
    6. An der Kante (2016)

 Jens-Hurlebaus-Reihe:

  1. Der Ginkönig muss sterben (2018)

Fertig lesen: Im Gespräch mit Jochen Bender

Kuhn, Michael: Der Geschmack des Weltreichs

Der Geschmack des Weltreichs: Einführung in die römische Küche
Michael Kuhn
Kochbuch
Ammianus
14. April 2017
Gebundene Ausgabe
96

Als ich auf der Kleinen Buchmesse in Neckarsteinach umherschlenderte, fiel mir ein Buch ins Auge, das mich nicht nur optisch interessierte. Grundsätzlich kann man sagen, historische Geschichten sind für mich immer interessant. Da ich aber aus einer Region stamme, in der Römer ihre Spuren hinterlassen haben und auch heute in einem anderen Gebiet wohne, bei dem es nicht viel anders ist (eher sogar schlimmer), war ich schon immer der römischen Epoche sehr zugetan.

Optisch wirkt das Buch von außen zunächst wie ein ganz normales Kochbuch, wäre da nicht der Titel mit dem „Weltreich“ und der „Einführung“. Dies versprach mal einen ganz anderen Blick auf die römische Küche als der mir sonst bekannten Werke.

Fertig lesen: Kuhn, Michael: Der Geschmack des Weltreichs

Büchle, Elisabeth: Mehr als nur ein Traum

Mehr als nur ein Traum
Elisabeth Büchle
Historisch
Gerth Medien
26. Februar 2018
Ebook/Gebunden
448

Felicitas arbeitet als Fotografin 1963 in Deutschland. Kaum einer weiß von ihren jüdischen Wurzeln und auch Felicitas ist sich dieser nicht mehr wirklich bewusst. Vielmehr lebt sie für ihren Beruf. Als sie plötzlich eine Erbschaft macht, überlegt sie nicht lange, sondern stürzt sich gleich ins Abenteuer.

Mitten in der Pampa, im Süden der Vereinigten Staaten findet Felicitas ein neues Zuhause. Doch ganz so harmonisch geht es nicht zu. Im Süden der Vereinigten Staaten brodeln die Rassenunruhen und Felicitas gerät zwischen die Fronten. Wem kann Felicitas noch trauen und was geschah mit ihrer angeblichen Verwandten, die allem Anschein nach ermordet wurde?

Fertig lesen: Büchle, Elisabeth: Mehr als nur ein Traum

Costain, Meredith : Ellas Welt – Das verflixte neue Schuljahr

Ellas Welt - Das verflixte neue Schuljahr
Ellas Welt 01
Meredith Costain
Kinderbücher
Boje
24. April 2017
Gebundene Ausgabe
128

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre

 

Ein neues Schuljahr beginnt und Ella war extra früh da, damit sie den Kampf um die begehrten Plätze im Klassenzimmer auch ja für sich entscheiden kann. Tapfer hält sie ihrer besten Freundin Zoe einen Platz an ihrer Seite frei, doch wo steckt Zoe?

Ella ist ganz verzweifelt, denn Zoe taucht nicht auf und dann setzt die Lehrerin auch noch ihre schlimmste Feindin Penny neben sie. Und Penny hat nur ein Ziel: Ella das Leben so schwer wie nur möglich zu machen. Kann Ella jetzt daran noch etwas ändern? Fertig lesen: Costain, Meredith : Ellas Welt – Das verflixte neue Schuljahr