Pollard, Helen: Das kleine französische Landhaus

Das kleine französische Landhaus
Helen Pollard
Liebesroman
beHEARTBEAT by Bastei Entertainment
10. Juli 2018
Ebook / Taschenbuch
430

Werbung

Emmeline (Emmy) Jamieson macht zusammen mit ihrem Freund Nathan in dem wunderschönen französischen Landhaus La Cour des Roses Urlaub. Doch schon kurz nach der Ankunft erwischt Emmy ihren Freund mit der älteren Hausherrin Gloria im Bett.

Emmy ist erschüttert, zumal sie Gloria um Hilfe bitten wollte, da ihr Mann Rupert einen Arzt benötigt. Als tags drauf Nathan sie zusammen mit Gloria verlässt und Emmy alleine mit dem Rupert zurückbleibt, weiß Emmy, nicht wie ihr geschieht. Mit gebrochenem Herzen und völlig aus der Bahn geworfen, bietet Emmy Rupert an, ihn für den Rest ihres eigentlichen Urlaubs bei der Führung des kleinen Landhauses zu unterstützen.

Völlig überrascht muss Emmy feststellen, sie ist nicht alleine, sondern hat plötzlich jede Menge Freunde und Hilfe. Emmy genießt die Zeit in Frankreich und fühlt sich wohl. Doch irgendwann wird sie wohl wieder zurück nach England müssen, oder etwa nicht?

Fertig lesen: Pollard, Helen: Das kleine französische Landhaus

Bernard, C. E.: Palace of Glass – Die Wächterin

Palace of Glass - Die Wächterin
Palace-Saga, Band 1
C.E. Bernard, Christine Lehnen
Fantasy
Penhaligon Verlag
19. März 2018
Broschiert
416

 

(c) Carmen VicariRea lebt in einem London, das regiert wird von strengen Gesetzen. So ist es den Menschen untersagt, sich gegenseitig zu berühren oder anzufassen. Die Kleidung und Umgebung wurden dementsprechend konzipiert, dass man nicht Gefahr läuft, doch jemanden aus Versehen zu berühren.

Wäre das nicht schon schlimm genug, ist es für Rea noch etwas furchtbarer. Sie braucht die Berührung von anderen Menschen, denn sie ist eine Magdalene. Ein Mensch, deren Gabe es ist, die Gedanken anderer durch Berührung zu  lesen, einzugreifen und eventuell auch zu verändern.

Um ihrer Sucht nach Berührung etwas Linderung zu verschaffen, treibt sich Rea bei illegalen Faustkämpfen herum. Hier muss sie keine Handschuhe tragen und kann so ihre Sucht ein wenig befriedigen. Doch dann wird sie entdeckt und zum König gebracht. Was will der König von ihr und wieso soll sie plötzlich den Kronprinzen beschützen? Doch Rea bleibt nicht viel Zeit für Überlegungen, denn schon erfolgt das nächste Attentat auf den Prinzen und Rea muss ihr Geheimnis wahren.

Fertig lesen: Bernard, C. E.: Palace of Glass – Die Wächterin

Grimes, Martha: Inspektor Jury und die Frau in Rot

Inspektor Jury und die Frau in Rot
Inspektor Jury 23
Martha Grimes
Krimi
Goldmann Verlag / Audiobuch Verlag OHG
20. November 2017
Taschenbuch / Ebook
416 / 6 CDs

 

Eine Einladung führt Inspektor Jury in eine noble Londoner Bar. Dort genießt er nicht nur den Ausblick über London, sondern auch den Champagner, der ihm Tom Williamson spendiert. Doch Williams ist nicht nur einfach ein Gutmensch, sondern er hat ein Anliegen, wenn auch ein auf den ersten Blick recht ungewöhnliches.

Tom Williams möchte Inspektor Jury engagieren. Er soll den Tod seiner vor 17 Jahren verstorbenen Frau Tess untersuchen, Williams glaubt nicht an einen Unfall und möchte endlich Gewissheit haben. Doch kann Jury dem Fall nach so langer Zeit noch eine neue Wende geben?

Aber Jury kommt zunächst nicht zum Ermitteln, denn eine Frau in rotem Kleid fällt ihm wortwörtlich plötzlich vor die Füße…

Fertig lesen: Grimes, Martha: Inspektor Jury und die Frau in Rot